Adventsmärkte im Freilichtmuseum und im Hammerhof – Weihnachten um 1900
Historische Häuser beleuchtet

Warburg/Detmold/Höxter (WB/rob). Zwei besonders attraktive Weihnachtsmärkte locken jedes Jahr viele hundert Besucher an: im Freilichtmuseum Detmold und im Hammerhof bei Hardehausen/Scherfede.

Freitag, 06.12.2019, 04:03 Uhr aktualisiert: 06.12.2019, 05:02 Uhr

Am Adventswochenende 7. und 8. Dezember wird es am Hammerhof idyllisch. Dann erwartet die Gäste ein Kunsthandwerker- und Regionalmarkt mit Programm im Waldinfozentrum und im Wisentgehege: Samstag 14 bis 18 Uhr und Sonntag 11 bis 18 Uhr. Sogar Wildbret (Weihnachtsbraten) kann küchenfertig erworben werden.

Vom 6. bis 8. Dezember öffnet der Museumsadvent im LWL-Freilichtmuseum Detmold seine Tore. Das Paderborner Dorf ist in farbiges Licht getaucht, die Stuben in den historischen Häusern (viele sind aus dem Kreis Höxter) geschmückt. Kunsthandwerker bauen Buden auf. Es gibt die Ausstellung „Weihnachten um 1900“.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7112657?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F
Comeback mit Auswärtspunkt
Arminias Cebio Soukou (links, hier gegen Frankfurts Martin Hinteregger) erzielte das 1:0 für den Aufsteiger. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker