Aufnahmen sollen das Martinsfest am 7. November im Familienzentrum umrahmen
Arche-Kinder nehmen CD auf

Warburg (WB). Zwei ganze Arbeitstage hat es gedauert. Doch die Mühe hat sich gelohnt. Angeregt durch Sänger Andre Gold (Thiel), ist mit den Stimmen der drei Arche-Kinder Xenia, Carolin und Joel sowie der Leiterin des Evangelischen Familienzentrums auf der Hüffert, Michaele Schrader, im Tonstudio von Jürgen Mutz eine Martins-CD entstanden. Diese CD soll auch das Martinsfest in der Arche am Donnerstag, 7. November, umrahmen.

Montag, 04.11.2019, 12:00 Uhr
Michaele Schrader hat gemeinsam mit den Kindern Xenia (von links), Joel und Carolin gesungen und eine CD aufgenommen.

»Die Kinder hatten so viel Freude und Ausdauer beim Üben und Aufnehmen im Tonstudio«, berichtet Michaele Schrader. »Endlich werden wir verkabelt« freute sich Joel. »Hey, wir machen eine echte CD«, jubelte Carolin. »Eigentlich machen so etwas Tolles doch nur die Erwachsenen«, meinte Xenia zu dem Projekt.

Aufnahmen im professionellen Tonstudio

Alle Kinder trugen während der Aufnahmen stolz die Kopfhörer auf den Ohren und sangen zwei Stunden lang konzentriert im Tonstudio. »Es sollte eigentlich nur ein Experiment werden – und dann haben wir so ausdauernd und gut geübt, dass wir es gemeinsam gewagt haben«, erklärt Michaele Schrader. »Das wird eine bleibende Erinnerung für die Einrichtung und vor allem für die Kinder«, meinten die Eltern.

»Für Vorschulkinder ist eine solche Aufgabe eigentlich zu schwer, doch diese waren sehr gut vorbereitet und hatten sichtlich Spaß beim Singen«, sagt Jürgen Mutz. »Da sind ausbaufähige Stimmen dabei und Joel hat als Spontanschlagzeuger Talent bewiesen.«

Am nächsten Donnerstag wird die Arche beim Umzug von den Bläsern aus Herlinghausen und Menne unterstützt. Im Garten gibt es Glühwein, Kinderpunsch sowie süße und salzige Brezel. Brezelscheine können bis Mittwochmittag erworben werden. Eingeladen sind alle Familien, Nachbarn, Freunde, Krabbelgruppen, Ehemalige und Interessierte.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7039651?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F
Gemeldete Infekte in OWL stark rückläufig
Symbolbild.
Nachrichten-Ticker