Verlosung von 32 wertvollen Sachpreisen zum Abschluss der Warburger Oktoberwoche
Ulf Lucas gewinnt Neuwagen

Warburg (WB/sis). Ulf Lucas aus Hofgeismar hat den nagelneuen Citroen C 1, den Hauptpreis der Oktoberwochen-Verlosung, gewonnen. Seine Eintrittskarte zur Gewerbeschau ist am Sonntagabend im Festzelt aus der Lostrommel gezogen worden.

Montag, 07.10.2019, 16:57 Uhr aktualisiert: 07.10.2019, 17:00 Uhr
Ulf Lucas (45) aus Hofgeismar hat den nagelneuen Citroen C 1 gewonnen. Den Wagenschlüssel hat dem Hauptgewinner Lisa Ladage vom gleichnamigen Warburger Autohaus überreicht. Der Kleinwagen hat einen Wert von etwa 9000 Euro. Foto: Silvia Schonheim

»Meine Lebensgefährtin wollte sich im nächsten Jahr ein neues Auto kaufen. Das braucht sie jetzt nicht mehr«, freute sich der 45-Jährige über den weißen Kleinwagen im Wert von etwa 9000 Euro. Lisa Ladage vom gleichnamigen Autohaus in Warburg überreichte dem Hauptgewinner die Wagenschlüssel und gratulierte.

Franz-Josef Niggemann (78) freut sich über Motorrroller

Franz-Josef Niggemann (78) aus Nörde freute sich über den Gewinn des zweiten Preises, einen Motorrroller: »Ich gehe jedes Jahr in die Gewerbeschau, aber gewonnen habe ich noch nie etwas.«

Für seine Tochter Sabine Scholle (23) holte Vater Bernd Scholle den dritten Preis ab, einen Smart-TV-Gerät. Die 23-jährige Warburgerin studiert derzeit und »freut sich bestimmt über den Fernseher«, versicherte ihr Vater.

Eintrittskarte als Los in die Trommel

43.000 Besucher haben die Gewerbe- und Verkaufsausstellung auf der Warburger Oktoberwoche in diesem Jahr besucht und ihre Eintrittskarte als Los in die Trommel geworfen. Aus diesen Eintrittskarten zogen die beiden Glücksfeen Estella und Phill Glade die Gewinner. Bürgermeister Michael Stickeln verkündete die Namen der 32 Gewinner im Festzelt. Zu den wertvollen Sachpreisen zählten auch ein Kaffeevollautomat, ein Kühlschrank und Einkaufsgutscheine. Alle Gewinner werden von der Stadt benachrichtigt. Gleich zu Beginn der Verlosung entschuldigte sich der Bürgermeister bei den Gästen für die Temperaturen im Festzelt: »Es tut mir wirklich leid. Obwohl uns versichert worden ist, dass die Heizungen laufen, ist es hier so kalt.«

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6985925?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F
Weniger Respekt, bitte
„Stand jetzt spüre ich definitiv keine Verunsicherung“, sagt Fabian Klos. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker