Neurobiologe Prof. Gerald Hüther zu Gast in Warburg
Die Würde und die Wissenschaft

Warburg (WB). Es ist naheliegend, dass Deutschlands bekanntester Neurobiologe Professor Gerald Hüther im Begleitprogramm der Ausstellung »Museum der Menschheit« des niederländischen Fotografen Ruben Timman in Warburg vertreten ist.

Mittwoch, 04.09.2019, 23:41 Uhr aktualisiert: 05.09.2019, 01:00 Uhr
Professor Gerald Hüther

Hüthers Auftritt in einer gemeinsamen Veranstaltung mit der VHS Warburg findet am Sonntag, 8. September, um 11.30 Uhr im Warburger Pädagogischen Zentrum im Wachtelpfad statt.

»Wo Hoffnung, Schönheit und Würde zusammenkommen« lautet der Untertitel der Ausstellung. »Würde. Was uns stark macht als Einzelne und als Gesellschaft« ist der Titel von Hüthers Buch, das 2018 erschien. Auch Ruben Timman sagt: »Jeder ist würdevoll« und beschreibt damit den Ansatz seiner Art, Menschen auf Fotos abzubilden.

Gerald Hüther beschreibt die Entwicklung der Idee von Würde zum zentralen Wert und innerem Kompass demokratischer Gesellschaften. Die Präambel der Charta der Vereinten Nationen nennt Würde als den »Wert der menschlichen Persönlichkeit«. Aber nicht nur das: Hüther begründet die Existenz des Werts auch neurobiologisch. Und damit schafft er einen vollkommen neuen Bezug. Daran wird er die Zuhörer in Warburg durch einen Impulsvortrag mit anschließender Diskussion teilhaben lassen und eine Verbindung zum Museum der Menschheit schaffen.

Einlass zur Veranstaltung ist ab 10.30 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Eintritt wird nicht erhoben.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6900720?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F
1000 neue Stellen für Corona-Nachverfolgung in NRW
Armin Laschet (CDU, links) nordrhein-westfälischer Ministerpräsident, und Karl-Josef Laumann (CDU), Gesundheitsminister von Nordrhein-Westfalen, beantworten die Fragen von Journalisten. Foto: Federico Gambarini/dpa
Nachrichten-Ticker