Zum Jubiläum der Eltern von Königin Lisa Becker: Dennis Keller schießt den Vogel ab
Volkmarsener regiert in Scherfede

Warburg (WB). Der Heimatschutzverein in Warburg-Scherfede hat einen neuen König. Mit dem 51. Schuss holte Dennis Keller am Samstagabend den Vogel von der Stange.

Sonntag, 04.08.2019, 19:00 Uhr
Die Adjutanten rahmen die Jubelmajestäten ein (von links) Franz Peine, Jubelkönigin Gudrun Peine, Johannes Peine, Ferdi Döring, Jubelpaar Christina und Thomas Becker und Johannes Thomas. Foto: Astrid E. Hoffmann

Zu seiner Königin erkor sich der 27 -Jährige seine Freundin Lisa Becker. Bei bestem Schützenfestwetter zog am Sonntagnachmittag der Festzug unter der musikalischen Begleitung der Spielmannszüge Bonenburg und Großeneder sowie der Musikvereine Scherfede und Ossendorf durch den Ort. Das Königspaar wurde flankiert von den Königsoffizieren Benedikt Lägers und Jan-Pierre Thurian.

Prachtvoller Hofstaat

Den prachtvollen Hofstaat bildeten Melina Becker und Konstantin Frey, Nicole Zarris und Mirko Jakobi, Jacqueline Ramus und Julian Thurian, Lara Thurian und Tim Kohlstädt, Johanna Bahr und Tobias Spitz, Jasmin Schäfer und Sebastian Katt, Sandra Braun und Andreas Walden, Sandra und Matthias Neumann, Silvia Peschel und André Götte, Nina Harris und Christoph Carl, Sofi Rose und Kevin Mantel.

Schützenfest in Warburg-Scherfede

1/79
  • Schützenfest in Warburg-Scherfede
Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann
  • Foto: Astrid E. Hoffmann

 

Die Freude war groß im Hause Becker. Zum 25. Thronjubiläum der Eltern von Königin Lisa Becker, Thomas und Christina Becker, schoss Lisas Freund, der aus Volkmarsen stammt, den Vogel ab. Der Servicemonteur für Rotorblatttechnik ist nicht nur im Scherfeder Heimatschutzverein, sondern auch im Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr aktiv.

Seine Königin (29) hat seit fünf Jahren einen eigenen Friseursalon im Ort. Ein Spaziergang mit Mops »Emmi« gehört für Lisa Becker zum Ausgleich nach der Arbeit. »Lisa ist immer gut gelaunt«, verlautete aus dem Kreis des Hofstaates – und dies kam beim Festzug auch beim Publikum an. Sehr viele Zuschauer hatten die Straßen gesäumt und viel Beifall gespendet.

Ehrung der Jubelmajestäten

Nach der Parade auf dem Festplatz neben der Mehrzweckhalle hielt Vorsitzender Arnold Altmann die Festansprache und begrüßte die Ehrengäste und Jubelmajestäten.

Zunächst bekam der erstmals ermittelte Jungschützenkönig seinen Orden. Jan Fischer hatte beim Bataillonsabend den liebevoll »Pille« genannten Vogel mit dem 62. Schuss von der Stange geholt.

Einen Verdienstorden bekam Willi Köster ans Revers geheftet. Köster ist seit 20 Jahren als erster Schriftführer im geschäftsführenden Vorstand aktiv.

Vor 50 Jahren hatten Alfons Peine (bereits verstorben) und seine Ehefrau Gudrun regiert. Vor 25 Jahren schwangen Thomas und Christina Becker, die jetzigen Königinneneltern, ein mildes Zepter. Oberst Jens Winter überreichte die Orden und Blumensträuße.

Vor 70 Jahren waren Ernst Wiegard (bereits verstorben) und Ursula Ertmer geb. Simon die Regenten. Vor 60 Jahren regierten Ursula Wakob und Alfons Simon (erst kürzlich verstorben), der auch Gründer und langjähriger Vorsitzender der Königsgruppe war. Vor 40 Jahren waren Leni Keil mit Clemens Wolff (bereits verstorben) im Amt. Diese Jubelköniginnen konnten nicht vor Ort sein, sie waren vorab besucht und mit Blumen geehrt worden.

Das Programm am Montag

Um 9.30 Uhr treten die Schützen am Marktplatz an. Es geht zum Frühschoppen in die Mehrzweckhalle. Dort werden langjährige Mitglieder geehrt. Zum Festzug wird um 16.30 Uhr auf dem Marktplatz Aufstellung genommen. Die Kinderpolonaise findet um 18 Uhr statt, abends ist noch einmal Tanz.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6827506?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F
Gerhard Weber ist tot
Moderunternehmer Gerhard „Gerry“ Weber ist in der Nacht vom 23. auf den 24. September verstorben. Foto: Hans-Werner Buescher
Nachrichten-Ticker