Zwei Menschen werden bei Unfall bei Daseburg verletzt
Treckergespann kippt um

Warburg (WB/dal). Zwei Menschen sind am Sonntagabend bei einem Verkehrsunfall bei Warburg-Daseburg verletzt worden, als ein Treckergespann umkippte. Sie wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Sonntag, 02.06.2019, 21:17 Uhr aktualisiert: 02.06.2019, 21:20 Uhr
Bei der Bergung der schweren Maschinen halfen ortsansässige Landwirte mit. Foto: Daniel Lüns

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war ein 20-jähriger Warburger mit einem Trecker und einer angehängten Ballenwickelmaschine unterwegs. Eine 17-jährige aus Brakel begleitete den Mann als Beifahrerin. Der 20-Jährige steuerte das Gespann gegen 20 Uhr auf der Lütgenederer Straße in Richtung Lütgeneder.

Etwa 30 Meter hinter der Ortsausfahrt Daseburg kam das Gespann nach links von der Straße ab und kippte auf die Seite. Der Grund dafür ist bislang unklar. Die Polizei schätzt den Sachschaden in den fünfstelligen Bereich. Bei der Bergung der schweren Maschinen halfen ortsansässige Landwirte mit.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6661669?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F
Unter Ausschluss der Öffentlichkeit
Sie trafen sich schon vor dem Paderborner Arbeitsgericht: Przondzionos Anwalt Dr. André Soldner (links) und der Sportrechtsexperte Professor Christoph Schickhardt. Foto: Oliver Schwabe
Nachrichten-Ticker