Mehr als eine Tonne Silage landen auf Gehweg an Diemelbrücke
Treckeranhänger kippt um

Warburg (WB/tig). Ein vollgeladener Treckeranhänger ist am Freitagvormittag auf der Wormelner Straße in Warburg umgekippt. Die Ladung – nach Schätzung der Polizei mehr als eine Tonne Gärfutter – landete auf dem Bürgersteig.

Freitag, 03.05.2019, 17:42 Uhr aktualisiert: 03.05.2019, 17:44 Uhr
Seltener Anblick: Auf der Diemelbrücke vor der Warburger Altstadt türmt sich etwa einen Meter hoch Silage, also Gärfutter für Tiere. Personen kamen nicht zu Schaden. Foto: Gemmeke

Personen kamen bei dem Zwischenfall nicht zu Schaden. Nach Polizeiangaben sei der Anhänger wegen zu hoher Geschwindigkeit in der Kurve kurz vor der Diemelbrücke am Stadteingang umgekippt.

Mit Hilfe eines zweiten Treckers konnte die gesamte Ladung wieder vom Gehweg geschafft werden. Gegen den Fahrer des verunfallten Treckers sei Anzeige gestellt worden, teilte die Polizei mit.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6584837?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F
Auf Bürger kommen massive Einschränkungen im Alltag zu
Der Bund will nur noch die Lieferung und Abholung von Speisen für den Verzehr zu Hause erlauben.
Nachrichten-Ticker