VdK-Ortsverband Warburg ehrt langjährige Mitglieder Vorsitzender im Amt bestätigt

Warburg (WB/vsm). Die Mitglieder des VdK-Ortsverbandes Warburg haben sich zur Jahreshauptversammlung in der Pilsquelle getroffen. Es standen Neuwahlen eines Teils des Vorstandes und Ehrungen langjähriger Mitglieder an.

In der Pilsquelle wurde der neue Vorstand des VdK Warburg gewählt (von links): Karsten Viereck, Marita Jakob, Dr. Ingeborg Philipper, Ulrich Willeke, Hartmut Kubin, Gabi Schnitzmeier, Ingrid Großjohann, Edeltraud Grewe, Ulrich Schirbel und Heinz-Jürgen Dorstewitz.
In der Pilsquelle wurde der neue Vorstand des VdK Warburg gewählt (von links): Karsten Viereck, Marita Jakob, Dr. Ingeborg Philipper, Ulrich Willeke, Hartmut Kubin, Gabi Schnitzmeier, Ingrid Großjohann, Edeltraud Grewe, Ulrich Schirbel und Heinz-Jürgen Dorstewitz. Foto: Verena Schäfers-Michels

Einstimmig wurde Heinz-Jürgen Dorstewitz erneut zum Vorsitzenden gewählt. Er bedankte sich für das Vertrauen. »Ich wünsche mir weiterhin eine gute Zusammenarbeit«, sagte Dorstewitz.

Vom Amt der zweiten Vorsitzenden trat Dr. Ingeborg Philipper zurück. Sie ließ sich jedoch zur Beisitzerin in den Vorstand wählen. Neue zweite Vorsitzende ist Marita Jakob. Zudem wurde zur Verstärkung der Spitze noch Karsten Viereck zum dritten Vorsitzenden gewählt.

Mitglieder bekommen Urkunden

Den Posten des zweiten Schriftführers, der bisher vakant war, übernahm Ulrich Schirbel. Zweite Kassiererin wurde Gabi Schnitzmeier. Als Kassenprüfer im kommenden Jahr fungieren Sabine Kloidt und Ulrich Westhoff.

Urkunden für 25-jährige Mitgliedschaft in Gold und zehnjährige Mitgliedschaft in Silber wurden bei der Jahreshauptversammlung ebenfalls verliehen. 25 Jahre in Gold erhielten Elisabeth Hawlitzky, Christine Reifer, Jürgen Schaettin und Gabriele Ehle.

Bessere Planung der Versammlung

Zehn Jahre Silber gab es für Manfred Zarges, Elisabeth Wüllrich, Frank Schwarz, Klaus Schneider, Lothar Sander, Dorothea Niederprüm, Edgar Moors, Reinhard Lessmann, Walter Kollmann, Christa Köhler, Harald Hosse, Matthias Hildebrandt, Monawarudin Hassas, Udo Braunst, Michaela Boje-Nübel, Jens-Olaf Boje, Tobias Altmann und Helga Dyllik.

Weiterhin wurde zur besseren Planung und Durchführung der Treffen und Versammlungen festgelegt, dass alle Mitglieder, die kommen, ohne sich zuvor angemeldet zu haben, in Zukunft ihre Getränkerechnung selbst tragen müssen. Bad Salzuflen wurde als Ziel der diesjährigen Weihnachtsmarkt-Fahrt bestimmt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.