Polo-Fahrer missachtet Vorfahrt einer Golf-Fahrerin – Landstraße wird für zwei Stunden voll gesperrt Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf L828

Borlinghausen/Scherfede (dal). Bei einem Verkehrsunfall auf der L828 zwischen Willebadessen-Borlinghausen und Warburg-Scherfede sind am Donnerstag um 7.05 Uhr zwei Menschen schwer verletzt worden. Die Landstraße wurde bis etwa 9.10 Uhr weiträumig abgesperrt.

Nur noch Schrottwert haben die beiden Unfallfahrzeuge. Um den Polo-Fahrer aus seinem Wagen zu retten, trennten die Feuerwehrleute das Dach des Autos ab.
Nur noch Schrottwert haben die beiden Unfallfahrzeuge. Um den Polo-Fahrer aus seinem Wagen zu retten, trennten die Feuerwehrleute das Dach des Autos ab. Foto: Daniel Lüns

Vorfahrt auf L828 missachtet

Nach ersten Erkenntnissen der Polizeibeamten vor Ort befuhr ein 21 Jahre alter Brakeler aus Richtung Bonenburg die L837. Auf Höhe der Einmündung zur L828 wollte er mit seinem VW Polo nach links in Richtung Scherfede abbiegen.

Zur gleichen Zeit war eine 24-Jährige aus Warburg mit ihrem VW Golf auf der L828 in Richtung Borlinghausen unterwegs. Beim Abbiegen missachtete der 21-Jährige offenbar die Vorfahrt der 24-Jährigen, sodass die beiden Autos zusammenstießen.

Die ausführliche Berichterstattung lesen Sie am Freitag, 4. Juli, im WESTFALEN-BLATT, Lokalteil Warburg.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.