1000 Jahre Wormeln: Auftritt des Kabarettisten ist ein Höhepunkt im Festprogramm Herbert Knebel kommt zum Dorfjubiläum

Warburg (WB). Der bekannte Kabarettist Herbert Knebel kommt im nächsten Jahr anlässlich der 1000-Jahr-Feier von Wormeln für ein Gastspiel ins Warburger Land. Auf Einladung der katholischen Kirchengemeinde Wormeln tritt der Künstler am Samstag, 3. Februar, ab 20 Uhr im Pädagogischen Zentrum in Warburg auf.

Der bekannte Kabarettist und Komiker Herbert Knebel tritt anlässlich der 1000-Jahr-Feier von Wormeln am Samstag, 3. Februar, ab 20 Uhr im Pädagogischen Zentrum in Warburg auf. Der Komiker gastiert auf Einladung der katholischen Kirchengemeinde Wormeln im PZ.
Der bekannte Kabarettist und Komiker Herbert Knebel tritt anlässlich der 1000-Jahr-Feier von Wormeln am Samstag, 3. Februar, ab 20 Uhr im Pädagogischen Zentrum in Warburg auf. Der Komiker gastiert auf Einladung der katholischen Kirchengemeinde Wormeln im PZ. Foto: Thomas Meyer

Knebel wird im PZ sein aktuelles Soloprogramm mit dem Titel »Im Liegen geht’s!« präsentieren. Einlass ist ab 19.30 Uhr. Der Vorverkauf startet am Donnerstag, 1. Juni. Der Eintritt beträgt 26 Euro. Die Veranstaltung ist einer der Höhepunkte im Reigen der Feierlichkeiten zum Dorfjubiläum.

Karten sind im Infopavillon der Stadt Warburg auf dem Neustadt-Marktplatz erhältlich. In Wormeln sind Eintrittskarten auch bei Peter Even, Telefon 05641/745225, zu bekommen.

Herbert Knebel ist einer der bekanntesten deutschen Komiker und stellt seine Auftritte immer wieder unter ein neues Lebensmotto. Aus den »Mitternachtsspitzen« des WDR ist Uwe Lyko (alias Herbert Knebel) mit seiner Alltagskomik nicht wegzudenken. Er tritt regelmäßig in der seit Jahren erfolgreichen kabarettistischen Fernsehsendung auf.

Lesen Sie den ausführlichen Bericht zum Festprogramm des Dorfjubiläums am Dienstag, 30 Mai, im WESTFALEN-BLATT, Lokalausgabe Warburg.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.