Produktionsanlagen für Biodiesel vollständig zerstört Großbrand in Bonenburg

Bonenburg (thö). Bei einem Großbrand in Bonenburg ist in der Nacht zu Donnerstag ein Millionenschaden entstanden. Das Feuer brach in der Maschinenhalle eines Betriebes aus, der Biokraftstoff produziert und eine Holzverstromungsanlage betreibt.

Diese Anlage zur Biodieselproduktion und Holzverstromung ist in der Nacht  zu Donnerstag abgebrannt
Diese Anlage zur Biodieselproduktion und Holzverstromung ist in der Nacht zu Donnerstag abgebrannt Foto: Marius Thöne

Nach Angaben der Polizei wurden die Produktionsanlagen vollständig zerstört. Menschen kamen nicht zu Schaden.  Zur Brandbekämpfung waren Feuerwehren aus Warburg, Lichtenau und Beverungen im Einsatz.

Warum das Feuer ausbrach, ist zurzeit unklar. Brandermittler der Kriminalpolizei haben noch in der Nacht ihre Arbeit aufgenommen.

Mehr zum Thema lesen Sie in der Freitagsausgabe des Warburger WESTFALEN-BLATTES.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.