Musikprogramm der 67. Oktoberwoche vorgestellt Der Wendler kommt nach Warburg

Warburg (WB). Dieses Musikprogramm kann sich sehen lassen: In  der  Warburger Oktoberwoche (3. bis 11. Oktober) treten unter anderem Schlagerstar Michael Wendler, die Ballermann-Sängerinnen Loona und Annemarie Eilfeld sowie zahlreiche Partybands auf. Im kleineren »Weinzelt« gibt es musikalische Themenabende, um   den Geschmack aller Besucher zu treffen.

Von Christian Geschke
Michael Wendler ist  am Oktoberwochen-Mittwoch der Stargast  auf dem Festgelände. Den Durchbruch schaffte der 43-Jährige   2006 mit dem Titel »Sie liebt den DJ«. Mittlerweile hat Wendler   15 Alben veröffentlicht und gehört zu den erfolgreichsten  Schlagersängern.
Michael Wendler ist am Oktoberwochen-Mittwoch der Stargast auf dem Festgelände. Den Durchbruch schaffte der 43-Jährige 2006 mit dem Titel »Sie liebt den DJ«. Mittlerweile hat Wendler 15 Alben veröffentlicht und gehört zu den erfolgreichsten Schlagersängern. Foto: dpa

»Die Oktoberwoche dauert neun Tage, das ist schon eine lange Zeit. Daher ist es unser Ziel, den Leuten  mit bekannten Musikern und Bands  möglichst jeden Tag einen Besuch schmackhaft zu machen«, sagt Organisator Norbert Hoffmann. Um die zahlreichen Bands und Solokünstler  unter einen Hut zu bekommen, laufen die Planungen bereits seit Januar. »Um gute Künstler zu bekommen, bedarf es einer langen Vorlaufzeit. Vor allem im Oktober haben wir  viel Konkurrenz von anderen Veranstaltungen bekommen, da nahezu jede Stadt   mittlerweile ein eigenes Oktoberfest ausrichtet«, erläutert Hoffmann die Problematik.

Trotzdem ist es ihm gelungen, besonders in diesem Jahr große Namen nach Warburg zu locken. Allen voran Stargast und Schlagersänger Michael Wendler, der neben seiner Musik vor allem durch seine Teilnahmen am RTL-Dschungelcamp und  Promi Big-Brother bekannt ist. »Michael Wendler polarisiert ohne Zweifel, hat aber trotzdem eine große Fangemeinde. Viele Leute werden auch aus Neugierde kommen, um sich ein Bild von ihm zu machen«, vermutet Norbert Hoffmann. Seinen Durchbruch schaffte »Der Wendler«, wie er sich selbst nennt, im Jahr 2006 mit dem Song »Sie liebt den DJ«. Mittlerweile hat der 43-Jährige sein 15. Album veröffentlicht.

Eine Garantie, dass ein von ihm gebuchter Künstler auch beim Warburger Publikum gut ankommt, hat Norbert Hoffmann natürlich nicht. »Gerade das macht es aber auch spannend. Ich bin während der Oktoberwoche quasi jeden Tag in den Festzelten unterwegs und mache mir ein Bild davon, wie das Publikum auf die Sänger oder die Bands reagiert«, erläutert Hoffmann. Wichtig sei vor allem, eine gute Mischung aus verschiedenen Musikgenres anzubieten.

Was die junge Generation betrifft, kommen hier Mallorca-Sängerin Loona und DSDS-Sternchen Annemarie Eilfeld ins Spiel. Beide sind vor allem beim jüngeren Publikum bekannt und sollen bei einer Art Mallorca-Abend für Stimmung im Bierzelt sorgen. »Wir haben uns   bewusst für diese  beiden entschieden, weil  die Oktoberwoche in diesem Jahr in die Herbstferien fällt und daher vermutlich auch das jüngere Publikum verstärkt unterwegs sein wird«, sagt Norbert Hoffmann, der bereits seit elf Jahren für die musikalische Organisation zuständig ist.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.