Steinheimer Karnevalsgesellschaft und Prinzenpaar stellen Riesenschild auf „Volle Fahrt voraus für den Karneval“

Steinheim (WB/nf). „Volle Fahrt voraus für den Karneval“ heißt es ab sofort, seit das Schild „Steinheim - heimliche Hauptstadt des Karnevals in Ostwestfalen“ aufgestellt ist. Das berühmte Schild der Steinheimer Karnevalsgesellschaft steht am Schnittpunkt von zwei Bundesstraßen, am Kreisverkehr der Ostwestfalenstraße und der Bundesstraße 239. Es ist nachts sogar beleuchtet und für alle Karnevalsfans weithin sichtbar.

Das berühmte „Hauptstadtschild“ an der viel befahrenen Ostwestfalenstraße (Bundesstraße 252) steht und ist der plakative Ausdruck dafür, dass es im Karneval in Steinheim ab sofort „Volle Fahrt voraus“ heißt (von links): Hofmarschall Volker Böddeker, das amtierende Prinzenpaar Christian und Katrin Henning, Elferratsvorsitzender Christian Möller und StKG-Präsident Dominik Thiet.
Das berühmte „Hauptstadtschild“ an der viel befahrenen Ostwestfalenstraße (Bundesstraße 252) steht und ist der plakative Ausdruck dafür, dass es im Karneval in Steinheim ab sofort „Volle Fahrt voraus“ heißt (von links): Hofmarschall Volker Böddeker, das amtierende Prinzenpaar Christian und Katrin Henning, Elferratsvorsitzender Christian Möller und StKG-Präsident Dominik Thiet. Foto: Heinz Wilfert

„Mit der Aufstellung des Schildes sind wir nicht nur als virtuelle, sondern auch als plakative Hauptstadt des Karnevals erkennbar“, freute sich StKG-Präsident Dominik Thiet. Das Hauptstadtschild wurde bereits zum 13. Mal aufgestellt. Es ist dadurch schon zu einem echten Aushängeschild und Markenzeichen des Steinheimer Karnevals geworden. Für das amtierende Prinzenpaar Henning, Prinz Christian, („Carnevalensis auf Achse“) und Prinzessin Katrin („die Herzdame im Spiel des Lebens“), geht zu diesem Zeitpunkt allerdings auch die Regentschaft dem Ende entgegen.

Neuer Prinz wird proklamiert

Die Aufstellung des Hauptstadtschildes bedeutete den letzten gemeinsamen öffentlichen Auftritt des Prinzenpaars, das die vielen Höhepunkte ihrer Regentschaft mit vielen Erinnerungen und Eindrücken verband. Vor allem die tollen Tage seien Spitze gewesen. Am Samstag findet ab 20.11 Uhr in der „Man teou“-Arena die Proklamation des neuen Prinzen statt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7176340?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851055%2F