Keine Hinweise auf strafbare Handlungen – Polizei im Kreis Höxter beendet Suchaktion
Vermisstes 13-jähriges Mädchen wohlbehalten zurück

Steinheim/Ottersberg (WB/iwas). Das seit Samstag vermisste 13-jährige Mädchen aus Ottersberg (Landkreis Verden) ist wohlbehalten zurück. Das hat die Polizei am Mittwochnachmittag mitgeteilt. Weil das Mädchen vor einiger Zeit mit ihrer Mutter von Steinheim nach Verden gezogen war und in der Emmerstadt noch Freunde und Verwandte leben, vermutete die Polizei ihren Aufenhaltsort auch im Kreis Höxter.

Mittwoch, 06.03.2019, 17:35 Uhr aktualisiert: 06.03.2019, 17:46 Uhr
Symbolbild. Foto: dpa

Umfangreiche Ermittlungsmaßnahmen waren eingeleitet worden, um das Mädchen wieder aufzufinden. Am Dienstagabend wurde ihr Aufenthaltsort schließlich bekannt. Die 13-Jährige ist wohlauf und kann von ihren Eltern wieder aufgenommen werden, heißt es im Polizeibericht. Es bestehen derzeit keine Hinweise auf strafbare Handlungen.

Das Mädchen wollte nach Polizeiangaben am Samstag um 11 Uhr mit dem Zug von Ottersberg nach Bremen fahren. Seitdem fehlte von ihr jede Spur. Die Eltern baten via Facebook um Hilfe.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6453602?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851055%2F
41 Bewohner positiv getestet
41 Bewohner und 15 Mitarbeiter des Alten- und Pflegeheimes Jordanquelle in Bad Lippspringe sind bis Montag positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die Heimleitung steht nach eigenen Angaben in ständigem Austausch mit dem Gesundheitsamt. Foto: Oliver Schwabe
Nachrichten-Ticker