Matthias Hannibal ist neuer Vorsitzender des Steinheimer Spielmannzuges Mit Musik Freude machen

Steinheim (nf). Der Spielmannszug Steinheim hat einen neuen Vorsitzenden: Matthias Hannibal löst Michael Diedrich ab, der nach seiner sechsjährigen Tätigkeit nicht mehr als Vorsitzender kandidiert hat.

Der Spielmannszug Steinheim (von links): Matthias Hannibal, Sandra Lange, Friederike Redeker, Meinolf Ostermann, Gerd Lödige, Katharina Dubbert, Daniel Eidel, Andres Hartmann und die ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder Michael Diedrich und Marion Fiebig.
Der Spielmannszug Steinheim (von links): Matthias Hannibal, Sandra Lange, Friederike Redeker, Meinolf Ostermann, Gerd Lödige, Katharina Dubbert, Daniel Eidel, Andres Hartmann und die ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder Michael Diedrich und Marion Fiebig. Foto: Heinz Wilfert

Neuer Vorstand

Er wurde ebenso verabschiedet wie die bisherige Schriftführerin des Spielmannzuges Marion Fiebig.

Dem Vorstand gehören an: Katharina Dubbert (stellvertretende Vorsitzende), Sandra Lange (Schriftführerin), Meinolf Ostermann (stellvertretender Schriftführer), Friederike Redeker (Kasse), Daniel Eidel (stellvertretender Kassierer). Spielleiter für den Spielmannszug ist Gerd Lödige, Spielleiter für Drumstorm Andreas Hartmann.

159 Mitglieder im Spielmannszug

Der 1961 gegründete Spielmannszug hat aktuell 159 Mitglieder, Drumstorm 38 Mitglieder und die Trommeltruppe des Spielmannszuges wächst ständig weiter. Derzeit sind auch zehn Kinder in musikalischer Ausbildung. Beide erweisen sich mit ihrer Musik als gute Kulturbotschafter Steinheims. Zuletzt waren der Spielmannszug und Drumstorm am Rosenmontag zu erleben. »Wir vertreten zwei Stilrichtungen, verfolgen aber ein Ziel: den Menschen mit unserer Musik Freude zu machen«, so der neue Vorsitzende.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.