Vorsitzender Friedrich Engelmann zieht in Steinheim-Bergheim positive Bilanz – Jubelfest steht in 2018 an Kolpingsfamilie ehrt treue Mitglieder

Steinheim-Bergheim (WB/nf). Unter dem Kolping-Spruch »Anfangen ist oft das Schwerste, aber treu bleiben das Beste« hat die Kolpingsfamilie Bergheim langjährige Mitglieder geehrt.

Für 25-jährige Mitgliedschaft ehrte die Kolpingsfamilie Bernhard Edler (2. von links) und Franz-Josef Weber (rechts), hier mit dem Vorsitzenden Friedrich Engelmann (links) und Heinz Liene. Es fehlt noch Ulla Janke, die ebenfalls vom Verein ausgezeichnet worden ist.
Für 25-jährige Mitgliedschaft ehrte die Kolpingsfamilie Bernhard Edler (2. von links) und Franz-Josef Weber (rechts), hier mit dem Vorsitzenden Friedrich Engelmann (links) und Heinz Liene. Es fehlt noch Ulla Janke, die ebenfalls vom Verein ausgezeichnet worden ist. Foto: Heinz Wilfert

Vorsitzender Friedrich Engelmann zeichnete Franz-Josef Weber, Bernhard Edler und Ulla Janke zum Kolpinggedenktag für 25-jährige Mitgliedschaft aus. Zu Beginn der Ehrung hatten die Vorstandsdamen ein schönes Frühstück in der Bürgerhalle vorbereitet. Danach hielt Robert Müller eine kleine Meditation.

Monatliche Wanderungen ab Mai

Das Programm für 2018 bildet am 2. März die Jahreshauptversammlung und am 22. Juni das Johannifeuer. »Wir hoffen bis März wieder unseren angestammten Versammlungsraum im Pfarrheim nutzen zu können«, sagte Engelmann. Ab Mai werde eine monatliche Wanderung angeboten. Und am 21. Oktober wird schließlich das 90-jährige Bestehen gefeiert.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.