Wutausbruch nach Überholmanöver Autofahrer schlägt Radler

Steinheim (WB). Die Kriminalpolizei Höxter bittet die Bürger um Mithilfe bei der Aufklärung einer Straftat.  Die Kripo ermittelt aufgrund einer angezeigten Körperverletzung in Steinheim.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: dpa

Am Freitagnachmittag,   15. April, etwa gegen 16  Uhr, befuhr ein 29-jähriger Steinheimer mit seinem Fahrrad die Billerbecker Straße in Steinheim. Kurz vor der Einmündung Billerbecker Straße/ Annette-von-Droste-Hülshoff-Straße   sei er  von einem schwarzen 3er-BMW überholt worden, schildert die Polizei den Fall. Der Fahrer hielt anschließend vor dem Fahrradfahrer wutentbrannt an und schlug kurz darauf mehrfach auf den überraschten Mann  ein. Durch diese Schläge erlitt der Fahrradfahrer schwere Verletzungen. Da sich bei den anschließenden Ermittlungen und Untersuchungen nun der Verdacht ergab, dass der Schläger bei der Tat Hilfsmittel eingesetzt haben könnte, bittet die Kriminalpolizei Höxter (Telefon  0 52 71/96 20) um sachdienliche Hinweise von Zeugen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.