Ehrung für Lebensretter in Flecktarn: Bundeswehrsoldat Dustin Knol leistet bei Verkehrsunfall in Sommersell erste Hilfe
Unfallopfer im Gewitter versorgt

Nieheim-Sommersell (WB/rob) -

Dank und Anerkennung für einen Lebensretter. Weil er bei dem schweren Verkehrsunfall am 13. März bei Sommersell effektiv erste Hilfe leistete, ist ein junger Mann besonders geehrt worden.
Mittwoch, 31.03.2021, 21:00 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 31.03.2021, 21:00 Uhr
Hauptgefreiter Dustin Knol, 21, freut sich über die förmliche Anerkennung für seinen Einsatz als Unfallhelfer auf der B 239. Knol stammt aus Holzminden und wohnt heute in Billerbeck bei Steinheim.
Dustin Knol ist ein bescheidener, zurückhaltender Typ. Der 21-Jährige aus Billerbeck drängt sich nicht in den Vordergrund. Sachlich und ruhig berichtet der Zeitsoldat, der in der Augustdorfer Rommel-Kaserne stationiert ist, von seinen Erlebnissen an diesem besonderen Samstagabend im März auf der Bundesstraße 239. Gegen 20 Uhr ist der gebürtige Holzmindener mit seinem Auto auf dem Weg nach Hause. Auf der Höhe der Anschlussstelle Sommersell kommt es auf regennasser Fahrbahn zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 25-jähriger Polo-Fahrer übersieht beim Abbiegen einen Opel Astra, dessen Fahrerin nicht mehr rechtzeitig bremsen kann.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7895636?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851053%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7895636?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851053%2F
Machtkampf zwischen Laschet und Söder spitzt sich zu
Markus Söder (r) und Armin Laschet kommen zu einer Pressekonferenz in Berlin.
Nachrichten-Ticker