Nieheims Bürgermeister liebäugelt mit weiterer Amtszeit
Rainer Vidal tritt offenbar doch wieder an

Nieheim (WB). Nieheims Bürgermeister Rainer Vidal liebäugelt nach WESTFALEN-BLATT-Informationen doch mit einer Kandidatur für eine dritte Amtszeit. Vidal selbst wollte entsprechende Gerüchte am Mittwochnachmittag „noch nicht kommentieren“, lud aber für diesen Freitag zu einer Pressekonferenz an der Grundschule ein. Der Ort ist sicher nicht ohne Grund gewählt, gilt die umfassende Sanierung des Gebäudes doch als Vorzeigeprojekt und einer der Schwerpunkte der Arbeit Vidals in den vergangenen Jahren.

Mittwoch, 10.06.2020, 20:35 Uhr aktualisiert: 10.06.2020, 20:38 Uhr
Nieheims Bürgermeister Rainer Vidal will offenbar wieder kandidieren. Foto: Iding

Im Oktober Verzicht erklärt

Der 47-Jährige ist seit elf Jahren Bürgermeister in Nieheim und hatte bereits im Oktober seinen Verzicht auf eine weitere Kandidatur erklärt. Er führte seinerzeit familiäre Gründe an: „Ich möchte meiner Familie und mir die Gelegenheit geben, dass wir zukünftig nicht mehr unter den Einschränkungen dieses öffentlichen Amtes unsere gemeinsame Zeit planen und organisieren. Dazu werde ich mich auch beruflich neu orientieren“, sagte Vidal damals. Eine mögliche Rolle rückwärts müsste er seinen potenziellen Wählern gut erklären.

Der Diplom-Verwaltungswirt ist in Altenbeken aufgewachsen. Vor seiner Zeit als Bürgermeister war er Assistent der Behördenleitung bei der Detmolder Bezirksregierung. Er trat bei der vergangenen Kommunalwahl 2015 als unabhängiger Kandidat an. Bei seiner ersten Wahl (2009) stieg er noch unter der Flagge der CDU in den Ring, ohne dass er Mitglied der Partei war. Er setzte sich damals in Nieheim mit 54 Prozent der Stimmen gegen den SPD-Konkurrenten durch. 2015 erhielt Vidal als Unabhängiger dann sogar 68,8 Prozent der gültigen Stimmen.

Vierter Kandidat

Sollte er seinen Hut erneut in den Ring werfen, wäre er der vierte Bewerber ums Bürgermeisteramt. Für die CDU tritt Stadtverbandsvorsitzender Elmar Kleine an. Von der SPD wird die parteilose Kandidatin Jana Katharina Reineke unterstützt. Weiterer Bewerber ist der Holzhäuser Johannes Schlütz.

Vidal ist übrigens nicht der einzige amtierende Bürgermeister, der möglicherweise seinen Rückzug vom Rückzug vorbereitet. Auch bei Höxters Bürgermeister Alexander Fischer gehen inzwischen viele Beobachter davon aus, dass er für eine weitere Amtszeit im Stadthaus kandidieren will.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7444877?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851053%2F
Edmundsson lässt Arminia jubeln
Der Jubel ist riesig: Die Arminen feiern ihren Siegtorschützen Joan Simun Edmundsson (Mitte). Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker