Landesbetrieb saniert Straße zwischen Reelsen und Schönenberg
Vollsperrung bis Anfang August

Nieheim/Bad Driburg (WB). Der Landesbetrieb Straßen NRW wird ab kommenden Montag, 8. Juni, die L954 (Detmolder Straße) und die L951 (Driburger Straße) vom Ortsausgang Reelsen bis 300 Meter hinter dem Einmündungsbereich L952 (Bad Hermannsborn) in Schönenberg sperren. Grund sind Straßenbauarbeiten im Auftrag des Landes, die voraussichtlich Anfang August abgeschlossen sind. Die Baukosten betragen rund 620.000 Euro.

Mittwoch, 03.06.2020, 07:56 Uhr aktualisiert: 03.06.2020, 08:01 Uhr
Bis zur Abfahrt nach Schönenberg lässt Straßen NRW die L951 und die L954 sanieren. Foto: Marius Thöne

„Fahrbahnschäden in Form von Netzrissen und Verdrückungen erfordern eine Erneuerung des Straßenoberbaus auf dem insgesamt 2,35 Kilometer langen Streckenabschnitt der L951 und L954“, heißt es in einer Pressemitteilung von Straßen NRW. Zusätzlich werde die Brücke über das Gewässer „Aa“ im Verlauf der Detmolder Straße (L954) instand gesetzt.

Geplant ist die Sanierung in mehreren Abschnitten. Umleitungen werden demnach immer wieder an die Bauphasen angepasst.

Die erste Bauphase umfasst die Erneuerung des rund 1,9 Kilometer langen Abschnitts der L951 von der Einmündung L954 (Rusterhof) in Bad Driburg-Reelsen bis circa 300 Meter hinter dem Einmündungsbereich L952 (Bad Hermannsborn) in Nieheim-Schönenberg. Während dieses Zeitraums verläuft die Umleitung über Lan-geland (L954 Horner Straße) und Merlsheim (L755 Ringstraße/Am Osterberg) beziehungsweise über Reelsen (Im Lerchenfeld) und Pömbsen (L952 Nieheimer Straße).

Die zweite Bauphase startet direkt im Anschluss mit der Sanierung der L954-Fahrbahn auf dem verbleibenden 450 Meter langen Teilstück zwischen dem Ortsausgang Bad Driburg-Reelsen und der Einmündung L954 (Rusterhof). Gleichzeitig erfolgt die Instandsetzung der Brücke über die „Aa“. Für diese Bauphase wird eine Umleitung über Neuenheerse, Alten Schwaney und Buke sowie über Altenbeken und Langeland im Verlauf der L828 und L755 eingerichtet. Wann genau die zweite Bauphase beginnt, steht noch nicht fest. Straßen NRW will diese jedoch rechtzeitig bekannt geben.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7433141?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851053%2F
Redet auch noch wer über Inhalte?
Bayerns MInisterpräsident Markus Söder (CSU). Foto: dpa
Nachrichten-Ticker