Nieheimer Karneval begeistert hunderte Zuschauer – Buntes Programm lässt kein Auge trocken
Büttenabend mit Show, Tanz und Comedy

Nieheim (sti). Unterhaltsame Showeinlagen und eindrucksvolle Tanzaufführungen konnten die Nieheimer Karnevalisten am Samstagabend wieder beim traditionellen Büttenabend genießen.

Sonntag, 03.03.2019, 19:14 Uhr aktualisiert: 03.03.2019, 19:19 Uhr
Die Tänzerinnen der Mini-Garde präsentieren in Nieheim ihr Können mit einer tollen Choreografie. Fotos: Simone Stickeln

Für zahlreiche Lacher sorgten dabei Christiane Henke und Sabine Ulrich, die dem Publikum als Duo Lisbeth und Margot von ihrem Berufswunsch Stewardessen berichteten. Spätestens als die Damen die etwas abgewandelten Sicherheitsvorschriften vorführten, blieb kein Auge trocken.

Büttenabend in Nieheim: Show, Tanz, Comedy

1/40
  • Büttenabend in Nieheim: Show, Tanz, Comedy
Foto: Simone Stickeln
  • Foto: Simone Stickeln
  • Foto: Simone Stickeln
  • Foto: Simone Stickeln
  • Foto: Simone Stickeln
  • Foto: Simone Stickeln
  • Foto: Simone Stickeln
  • Foto: Simone Stickeln
  • Foto: Simone Stickeln
  • Foto: Simone Stickeln
  • Foto: Simone Stickeln
  • Foto: Simone Stickeln
  • Foto: Simone Stickeln
  • Foto: Simone Stickeln
  • Foto: Simone Stickeln
  • Foto: Simone Stickeln
  • Foto: Simone Stickeln
  • Foto: Simone Stickeln
  • Foto: Simone Stickeln
  • Foto: Simone Stickeln
  • Foto: Simone Stickeln
  • Foto: Simone Stickeln
  • Foto: Simone Stickeln
  • Foto: Simone Stickeln
  • Foto: Simone Stickeln
  • Foto: Simone Stickeln
  • Foto: Simone Stickeln
  • Foto: Simone Stickeln
  • Foto: Simone Stickeln
  • Foto: Simone Stickeln
  • Foto: Simone Stickeln
  • Foto: Simone Stickeln
  • Foto: Simone Stickeln
  • Foto: Simone Stickeln
  • Foto: Simone Stickeln
  • Foto: Simone Stickeln
  • Foto: Simone Stickeln
  • Foto: Simone Stickeln
  • Foto: Simone Stickeln
  • Foto: Simone Stickeln

Großen Applaus bekamen auch die Tänzerinnen der Mini-Garde, die eine beeindruckende Choreografie präsentierten. »Da brauchen wir uns um den Nachwuchs in der Garde keine Gedanken machen«, drückte auch der NKG-Präsident Josef Schunicht seine Begeisterung aus.

Zu den Klängen von »Marmor Stein und Eisen bricht«, »Lady Marmelade«, »Highway to Hell« und vielen weiteren Hits brachten schließlich die »Tinkerbells« ihre eigene Version der Komödie »Sister Act« auf die Bühne, in der sie als Nonnen verkleidet den Zeremonienmeister der NKG, Wolfgang Wand, umgarnen. Im Anschluss daran brachte das Solo-Mariechen Sophie Pruys die Gäste in der gut besuchten Nieheimer Stadthalle in Karnevalsstimmung.

Den Verdienstorden des Bundes Westfälischer Karneval erhielt Karin Potthast für ihr Engagement in der Nieheimer Karnevalsgesellschaft. Schon seit elf Jahren näht sie die Showkostüme für die Tanzgarde. Ein weiteres Highlight des Abends war der Auftritt des Bachredners »Der Minze« und seiner Puppe, dem Esel Heiner. Zum Abschluss seiner Vorführung bat er den Nieheimer Bürgermeister Rainer Vidal auf die Bühne, verpasste ihm eine Bauchrednermaske und übernahm so das Sprechen für sein Maskottchen »Hansi«.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6442507?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851053%2F
Hummels genügen zwei Chancen gegen chancenlose Arminen
Mats Hummels (rechts) hebt ab, köpft und trfft zum 2:0 - die Vorentscheidung in der Schüco-Arena. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker