Feuerwehr verhindert weiteres Übergreifen – 21.000 Euro Schaden Traktor brennt aus

Nieheim (WB). Auf einem landwirtschaftlichen Hof im Sägemühlenweg ist in der Nacht von Donnerstag auf Freitag ein unter einem Schleppdach abgestellter Traktor aus bislang unbekannten Gründen in Brand geraten.

Einsatzkräfte der Feuerwehr verhinderten ein Übergreifen auf den gesamten Unterstand.
Einsatzkräfte der Feuerwehr verhinderten ein Übergreifen auf den gesamten Unterstand. Foto: Polizei Höxter

Durch das schnelle Eingreifen der Nieheimer Feuerwehr wurde ein Übergreifen auf das gesamte Unterstellgebäude verhindert. Der 30 Jahre alte Trecker brannte im Bereich des Führerhauses total aus. Das Dach des halboffenen Unterstellgebäudes wurde ebenfalls beschädigt.

Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 21.000 Euro.

Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Hinweise auf eine Fremdverschuldung liegen bislang nicht vor.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.