Zehnte Auflage des Deutschen Käsemarktes lockt im September mit 100 Ständen und italienischer Meile Schlaraffenland in Nieheim

Nieheim (WB/hai/nf). NRW-Minister Johannes Remmel ist wie sein Kabinettskollege Garrelt Duin ein großer Fan der längsten Käsetheke Deutschlands.  Als Schirmherr war es Remmel vor vier Jahren eine große Freude, den Deutschen Käsemarkt zu eröffnen. Am ersten Septemberwochenende ist es wieder soweit: Die zehnte Auflage lockt mit mehr als 60 Käsebetrieben aus Europa.

Nieheims Bürgermeister Rainer Vidal (links) hat im Käsemuseum schon mehrere Minister (hier NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin) begrüßen können. Der 10. Deutsche Käsemarkt in der Altstadt findet vom 2. bis 4. September statt.
Nieheims Bürgermeister Rainer Vidal (links) hat im Käsemuseum schon mehrere Minister (hier NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin) begrüßen können. Der 10. Deutsche Käsemarkt in der Altstadt findet vom 2. bis 4. September statt. Foto: Harald Iding

Vom 2. bis 4. September will sich Nieheim wieder als erfahrener Gastgeber für die vielen tausend Besucher präsentieren, die zuletzt sowohl aus OWL als auch aus dem hohen Norden und weiteren Bundesländern angereist waren.

Zehntausende Besucher werden wieder zum Deutschen Käsemarkt erwartet. Foto: Veranstalter

Bei diesem runden Geburtstag werden mehr als 60 handwerkliche Käsereien und als Abrundung elf Winzer für edle Weine und Gaumenfreuden sorgen - dazu gibt es während der drei Festtage noch jede Menge Live-Musik, Walking-Acts und ein attraktives Kinderprogramm. Insgesamt hat der Veranstalter mehr als 100 Stände eingeplant. Regionale Spezialitäten dürfen dabei ebenfalls nicht fehlen. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall.

Der Veranstalter hat in Nieheim mit den Sponsoren die Eckdaten des großes Marktes vorgestellt. Foto: Heinz Wilfert

Einer der Akzente ist die italienische Meile, die im Bereich Lange Straße zu finden sein wird. Auch die Beziehung zum Gerstensaft wird beim Deutschen Käsemarkt hergestellt, wegen des Jubiläums (500 Jahre Reinheitsgebot).

Übrigens: Nur alle zwei Jahre wird der Deutsche Käsemarkt in der Altstadt von Nieheim veranstaltet - immer im Wechsel mit den Nieheimer Holztagen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.