Neubau an der Grundschule Marienmünster
Startschuss ist gefallen

Marienmünster (WB/dp). Das größte städtische Bauprojekt in Marienmünster seit der Errichtung der Turnhalle in Bredenborn 1992 ist gestartet. Jetzt wird der neue Gebäudeteil der Grundschule Marienmünster in Vörden errichtet. »Zunächst werden Rohrleitungen verlegt und der Schotter eingebaut.

Mittwoch, 05.06.2019, 07:11 Uhr aktualisiert: 05.06.2019, 07:20 Uhr
Die Bauarbeiten an der Grundschule Marienmünster in Vörden haben begonnen. Foto: Dennis Pape

Anschließend geht es mit der Sohle los – dann stehen Fundament- und Stahlbetonarbeiten an«, erläuterte gestern Matthias Büker, Geschäftsführer der Büker Bauunternehmung aus Kollerbeck, im Gespräch mit dem WESTFALEN-BLATT. Das Gesamtinvestitionsvolumen für den Neubau des Teilbereiches der Schule beträgt laut Verwaltung 3,8 Millionen Euro.

Die Fertigstellung ist für Sommer 2020 vorgesehen. Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass Eltern sich während der Baumaßnahmen unbedingt an die Verkehrsregelung in diesem Bereich inklusive der Einbahnstraße halten sollten. Es werde verstärkt Kontrollen geben, um zu gewährleisten, dass der Baufortschritt durch den Verkehr nicht aufgehalten wird.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6666266?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851045%2F
Medizinische Maske wird Pflicht in NRW
Ein Apotheker hält eine FFP2-Maske an einem Finger. Ab Montag gilt die Pflicht für solche medizinischen Masken in NRW unter anderem in Bussen, Bahnen und Gottesdiensten.
Nachrichten-Ticker