Für Fußgänger, Radfahrer und Fahrzeuge ist Weserübergang lange nicht passierbar – Baubeginn noch dieses Jahr
Weserbrücke in Höxter wird neun Monate gesperrt

Höxter (WB) -

Wenn die Weserbrücke saniert wird, dann hat das Millionenprojekt für die Menschen in Höxter und in den Nachbarorten einiges an Einschränkungen zur Folge. Zum Start der NRW-Landesgartenschau Ende April 2023 soll sich die frisch sanierte L755-Brücke mit neuem Pylon präsentieren und befahrbar sein. Von Michael Robrecht
Samstag, 01.05.2021, 10:50 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 01.05.2021, 10:50 Uhr
Ein 25 Meter hoher und nach oben spitz zulaufender Pylon in A-Form soll die seit Sommer 2016 für Transporter und Lkw gesperrte Brücke über die Weser wieder befahrbar machen. Foto: Michael Robrecht
Straßen NRW erläuterte in einer Pressemitteilung den neuesten Stand des Konzeptes des Landesbetriebes, wie und wann die Bauarbeiten an der 50er-Jahre-Spannbetonbrücke ablaufen sollen. Die Weserbrücke Höxter ist derzeit für Kraftfahrzeuge über 3,5 Tonnen gesperrt. Hohlstellen, Risse und ein ungewöhnliches Schwingverhalten sind die Gründe. Nach einer Notinstandsetzung 2016 wird das aus dem Jahr 1955 stammende Bauwerk auf jeden Fall noch vor der Landesgartenschau 2023 in Höxter verstärkt, so Straßen NRW.
https://event.wn.de/news/705/consume/10/2/7944183?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516020%2F
https://event.wn.de/news/705/consume/10/1/7944183?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516020%2F
Was wünschen Sie sich zum Geburtstag, Herr Brok?
Elmar Brok war 39 Jahre Europaparlamentarier. Heute ist er als Berater der Münchner Sicherheitskonferenz und für das Aspen-Institut tätig.
Nachrichten-Ticker