Umfangreiches Umbauprogramm auf Helle-Hof in Godelheim: neuer Hofladen, Haussanierung und mehr Gemüseanbau
Gesunde Ernährung ein Riesenthema

Höxter/Godelheim -

Der historische Kohstallschen Bauernhof „Zur Helle“ unweit der Kirche und des alten Ortskerns von Godelheim ist kaum wieder zu erkennen: Die Renovierungsmaßnahmen der neuen Eigentümer Anna Lammert (30) und Jasper de Wit (31) haben große Fortschritte gemacht. Von Michael Robrecht
Donnerstag, 22.04.2021, 23:01 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 22.04.2021, 23:01 Uhr
Das Bauprogramm auf dem früheren Kohstallschen Hof mit vielen Gebäuden geht weiter: Jasper de Wit und Anna Lammert werden von Karl-Heinz und Rudolf Lammert sowie weiteren Helfern bei der Helle-Hof-Sanierung unterstützt. Im linken Gebäudeteil ist jetzt der Hofladen untergebracht, rechts ist ein Mehrzweckraum. Foto: Michael Robrecht
Im Fachwerkwohnhaus mit Schloss-Fürstenberg-Blick wird eine weitere Wohnung im nördlichen Teil saniert. Sie soll vermietet werden. Die Wohnräume von de Wit und Lammert sind bereits vor zwei Jahren neu gestaltet worden. Besonderer Stolz der Junglandwirte ist ein früheres massives Stallgebäude aus Wesersandstein. „Wir haben dort den neuen Hofladen und einen großen Mehrzweckraum eingerichtet“, schildert Anna Lammert, deren Vater und Onkel maßgeblich an den Planungs- und Bauarbeiten beteiligt waren. Neue Holzfenster, aufgehübschte Fassaden und viel neues Holz im Inneren haben aus dem Gebäude ein Schmuckstück gemacht. Was genau mit dem „Saal“ passieren soll, das überlegt das Paar gerade: Vorträge, Veranstaltungen, Feste? „Wenn die Corona-Pandemie vorbei ist, werden wir konkreter“, sagen die beiden, die mit Hilfe von wechselnden Praktikanten den Hof bewirtschaften.   Ab Samstag, 24. April, wird auch der Hofladen erstmals seit Monaten wieder geöffnet.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7930694?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516020%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7930694?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516020%2F
Als Udo Lindenberg in Bielefeld Auftrittsverbot bekam
Auf dem Album „Sister King Kong“ veröffentlichte Udo Lindenberg ein Jahr nach dem ausgesprochenen Auftrittsverbot den Song „Rätselhaftes Bielefeld“, „seine“ Reaktion auf den Vorfall.
Nachrichten-Ticker