Winfried Warneke hilft Senioren oder Menschen in Quarantäne
Fahrschullehrer nutzt freie Zeit für Fahrdienst

Höxter (WB/rob) -

„Corona-Freizeit“ macht erfinderisch. Der Höxteraner Fahrlehrer Winfried Warneke darf laut NRW-Verordnung seit Wochen keine Fahrschüler unterrichten. Und da er seine freie Zeit sinnvoll nutzen möchte, bietet er etwas Ungewöhnliches an.

Mittwoch, 20.01.2021, 05:12 Uhr aktualisiert: 20.01.2021, 07:06 Uhr
Nutzt seinen Fahrschulwagen in der Corona-Zwangspause anders: Winfried Warneke organisiert einen Abholdienst.

Er will Menschen, die wegen Krankheit oder Quarantäne ans Haus gebunden sind, durch einen Fahrdienst unterstützen. Besonders für Senioren oder Menschen ohne Angehörige, die kaum jemanden haben und nicht mobil seien, biete er Abholdienste mit seinem Fahrschulwagen an. Beispiele: bestellte Einkaufskisten aus dem Supermarkt, Medikamente oder Bestellungen in Läden oder in der Gastronomie abholen.

Winfried Warneke schildert, dass die heimischen Fahrschulen – bis auf ein paar Fahrschüler, die kurz vor der Prüfung stehen oder über 50 Prozent der Ausbildung schon hinter sich haben – auch weiter nicht fahren dürften. Vor dem Lockdown habe er jeden Tag viele Stunden im Auto gesessen – und dann habe man plötzlich sehr viel freie Zeit.

Auf die Idee mit dem Fahrdienst für den guten Zweck sei er gekommen als seine jüngste Tochter und ihr Freund positiv auf Covid 19 getestet worden seien. Tochter, Freund und dessen Familie hätten alle in Quarantäne gemusst. Winfried Warneke kümmerte sich um die Einkäufe. „Daher stammt meine Initiative.“ Kontakt: Telefon 05271/2446 oder 0172/5141075.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7774377?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516020%2F
Bewusst eine Eskalation vermeiden
Besetzer im Wald am Steinhausener Weg sitzen in den Baumkronen auf Paletten. Einige Bäume sollten bis zum 28. Februar (danach gilt ein allgemeines Fällverbot) für die Laibach-Verlegung entfernt werden. Die Firma Storck verzichtet jetzt bewusst auf eine zeitnahe Räumung, um eine Eskalation zu vermeiden.
Nachrichten-Ticker