Grabenfräse hatte Schäden an der Leitung verursacht – Probleme in Beverungen und Höxter
Internetstörung behoben

Beverungen/Höxter -

Die massiven Störungen des Internets und der Telefontechnik im Raum Beverungen und Höxter sind behoben – das hat die Telekom am späten Mittwochnachmittag mitgeteilt.

Mittwoch, 09.12.2020, 17:32 Uhr aktualisiert: 09.12.2020, 17:34 Uhr
Symbolbild Foto: dpa

 

Nach Auskunft des Unternehmens ist bei Arbeiten mit einer Grabenfräse zwischen Höxter und Godelheim am Dienstag ein Glasfaserkabel beschädigt worden. Betroffen waren auch Kunden von Vodafone West (ehemals Unitymedia). Die Fräse war nicht im Auftrag der Telekom unterwegs.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7716256?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516020%2F
Bund-Länder-Runde zu Corona: Debatte um Verschärfungen
Auf der Schmiedestraße in der Schweriner Innenstadt sind wegen des Lockdowns nur wenige Menschen unterwegs.
Nachrichten-Ticker