„Twenty4“ und „Green Monkey“ in Höxter schließen – neuer Kinderstore
Junge Mode an einem Ort

Höxter -

„Uns fehlte am alten Standort einfach die Sichtbarkeit. Wir werden einen Mix aus Fashion und Sport nun auf mehr als 800 Quadratmetern im Untergeschoss zusammenführen“, sagt Jens Klingemann, Chef des Mode- und Sporthauses in Höxter. Anfang des kommenden Jahres werden die beiden Stores „Green Monkey“ (Marktstraße 1) und „Twenty4“ (Marktstraße 24) geschlossen.

Freitag, 04.12.2020, 23:00 Uhr
Der Store „Green Monkey“ Herzen der Stadt Höxter wird Anfang 2021 geschlossen. Foto: Harald Iding

Der Räumungsverkauf läuft auch beim heutigen Abendshopping (bis 21 Uhr).

Konzentration im Haupthaus

Die Konzentration von cooler, zeitloser Freizeitmode für die jüngere Generation im Haupthaus habe aber nichts mit der Corona-Krise zu tun, wie Klingemann betont. „Der Mietvertrag im ‚Green Monkey‘ lief aus. Ziel war es, dem Kunden mehr Service zu bieten und eine kompetente, junge Welt zu kreieren, ohne den Kunden durch die halbe Stadt zu führen“, so Jens Klingemann. Das Sortiment werde nicht verkleinert, verspricht der Geschäftsführer des Modehauses. Und er hat auch gleich noch eine gute Nachricht: In den Räumen von „Twenty4“ wird im kommenden Jahr ein eigener Kinderstore entstehen. „Ebenerdig und mit Schiebetüren, ideal für Eltern mit Kinderwagen“, freut sich Jens Klingemann.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7708808?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516020%2F
SC Paderborn erhält 300.000 Euro
Paderborns Außenstürmer Kai Pröger sagte vor dem Landgericht Münster als Zeuge aus.
Nachrichten-Ticker