NRW-Landesverband gibt Politiker in Einladung nach Höxter falschen Vornamen
AfD lädt zu Veranstaltung mit „Bernd Höcke“ ein

Düsseldorf/Höxter -

Kuriose Verwechslung bei der AfD in Nordrhein-Westfalen: Sie lud am Mittwoch Journalisten zu einer Veranstaltung mit „Herrn Bernd Höcke“ am 5. Dezember in Höxter ein. Thüringens umstrittener AfD-Chef, der eigentlich Björn mit Vornamen heißt, wird in der ZDF-Satiresendung „heute-show“ seit Jahren nur „Bernd“ genannt.

Mittwoch, 02.12.2020, 15:10 Uhr aktualisiert: 02.12.2020, 15:30 Uhr
Björn Höcke heißt in der Einladung irrtümlich „Bernd“. Foto: dpa

„Interessant. AfD NRW lädt ein zu einer Veranstaltung mit einem gewissen Bernd #Höcke. Das ist dann wohl der Durchbruch“, twitterte das ZDF-Landesstudio NRW und postete einen Screenshot der Einladung. Die NRW-AfD bestätigte die Echtheit der Einladung. Wie es zu dem Lapsus kam, blieb zunächst unklar.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7705062?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516020%2F
Lockdown wohl bis Februar
Ein menschenleerer Platz ist in der Innenstadt Gifhorn in Niedersachen zu sehen. Hier gilt bereits zwischen 20.00 Uhr und 5.00 Uhr bis Ende Januar die Ausgangsbeschränkung.
Nachrichten-Ticker