Willebadessener steckt sich an
Ein neuer Corona-Fall

Höxter (WB). Im Kreis Höxter gibt es einen neuen Corona-Fall. Das geht aus den vom Kreisgesundheitsamt am Freitagvormittag veröffentlichten Zahlen hervor. Demnach ist eine Person aus Willebadessen neu an dem Virus erkrankt.

Freitag, 02.10.2020, 17:08 Uhr aktualisiert: 02.10.2020, 17:10 Uhr
Ein neuer Fall in Willebadessen (Symbolbild). Foto: dpa

Die Zahl der bestätigten Fälle steigt somit auf 444 seit Beginn der Pandemie. Aktiv Infiziert sind derzeit 16 (+1) Menschen.

Die Corona-Situation in den Kommunen sieht folgendermaßen aus. In Bad Driburg und Borgentreich gibt es unverändert je vier Infizierte. Ebenfalls unverändert sind die Zahlen in Brakel (2), Höxter, Marienmünster und Nieheim (je 1) und Steinheim (2). In Willebadessen gibt es einen (+1) Fall.

Ein neuer Fall in Willebadessen

Die Städte Beverungen und Warburg gelten offiziell als coronafrei. Der so genannte Sieben-Tages-Inzidenz-Wert liegt bei 2,82 auf 100.000 Einwohner. Ab 50 gibt es einschränkende Maßnahmen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7613879?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516020%2F
Um Längen besser als die Bayern
Einer der großen Gewinner dieser Saison: Der erst 22-jährige Ron Schallenberg kam vom Viertligisten SC Verl und entwickelte sich beim SCP zum Zweitliga-Stammspieler.
Nachrichten-Ticker