Autofahrer in Höxter übersieht den 31-Jährigen
Radfahrer am Bein verletzt

Höxter (WB/vah). Ein Radfahrer ist am Freitagabend bei einem Unfall in Höxter schwer am Bein verletzt worden.

Samstag, 26.09.2020, 10:04 Uhr aktualisiert: 26.09.2020, 10:06 Uhr
Symbolbild. Foto: dpa

Wie die Polizei mitteilt, war der 31-Jährige den Gehweg der Brenkhäuser Straße entgegen der Fahrtrichtung in Richtung Albaxer Straße gefahren. Zeitgleich wollte ein 69-jähriger Autofahrer aus der Luisenstraße nach rechts auf die Brenkhäuser Straße abbiegen. Dabei kam es zur Kollision mit dem Radfahrer.

Der verletzte 31-Jährige wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus Höxter gebracht, konnte das Hospital aber nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.

Der Schaden beträgt etwa 1000 Euro.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7603454?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516020%2F
Hünemeier schnürt den Doppelpack
Doppeltorschütze Uwe Hünemeier (Mitte) jubelt mit Dennis Srbeny über seinen Führungstreffer zum 1:0. Später erzielt er auch noch das 3:1. Foto: Wilfried Hiegemann
Nachrichten-Ticker