Polizei: Autofahrer aus Höxter (80) erkennt Situation auf der Autobahn zu spät
Unfall auf der A 44: Motorradfahrerin (87) schwer verletzt

Geseke/Höxter (WB). Bei einem Verkehrsunfall auf der A 44 bei Geseke ist eine 87 Jahre alte Motorradfahrerin am Samstag schwer verletzt worden. Das teilte die Polizei Dortmund am Montagvormittag mit. Ein beteiligter Autofahrer aus Höxter (80) blieb unverletzt.

Montag, 03.08.2020, 08:53 Uhr aktualisiert: 03.08.2020, 09:30 Uhr
Der Unfall ereignete sich auf der Autobahn 44 Richtung Dortmund hinter der Anschlussstelle Geseke. Quelle: Google Maps

Ersten Erkenntnissen zufolge war die Frau aus Koblenz gegen 15.40 Uhr auf regennasser Fahrbahn mit ihrem Motorrad auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Dortmund unterwegs. Hinter der Anschlussstelle Geseke verringerte sie ihre Geschwindigkeit, um auf den Rastplatz „Hellweg“ zu fahren. Ein ihr nachfolgender Autofahrer (80) aus Höxter erkannte die Situation, so die Polizei, offenbar zu spät. Er habe noch versucht zu bremsen, fuhr jedoch auf das Motorrad auf.

Die 87-jährige Frau stürzte und erlitt schwere Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte sie zur Behandlung in ein Krankenhaus. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7518890?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516020%2F
Vertrauen verspielt
Luftansicht des Evangelischen Krankenhaus Bethel. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker