Nach Corona-Stopp: Vocal-Hero-Finale am 25. September in Boffzen
Neuer Termin, neue Form, neue Location, guter Inhalt

Höxter/Boffzen (WB). Das Festival „Vocal Hero“ ist Freitag, 25. September, in Boffzen geplant. Das Motto in Zeiten von Corona und nach dem Corona-Stopp lautet: „Neuer Termin, neue Form, neue Location, bewährter Inhalt“.

Samstag, 11.07.2020, 04:10 Uhr aktualisiert: 11.07.2020, 10:00 Uhr
Das Finale von „Vocal Hero“ ist in Zeiten von Corona am 25. September in Boffzen geplant. 130 Besucher dürfen dabei sein. Per Live-Stream wird das Event in die Wohnzimmer übertragen.

Starke und überzeugende Sängerinnen und Sänger, ein tolles Bühnenbild, eine Topband und ein dicht gedrängtes Publikum mit Fan-Clubs, die ihren Finalisten anfeuern und für brodelnde Stimmung in der Stadthalle sorgen: Kaum vorzustellen, dass ein solches Konzert unter den derzeitigen Hygienebestimmungen durchgeführt werden könnte. Daher wurde das Finale, welches bereits im März ausgetragen werden sollte, auf den letzten Freitag im September verschoben. Der letzte Akt des Gesangswettbewerbs „Vocal Hero“ soll trotzdem anziehen.

„Früh haben sich die verantwortlichen Organisatoren der Musikschule Holzminden und von „Courage! Die Gerberding-Stiftung“ für die Verschiebung in den Herbst entschieden. „Dass es weiteren Handlungsbedarf geben würde, war im März nicht abzusehen“, heißt es von den Veranstaltern.

Neues Konzept

Um das Finale am 25. September durchführen zu können, ist ein neues Konzept erstellt worden. Als „Hybrid-Veranstaltung“ wird das beliebte Finale für einen eingeschränkten Besucherkreis live vor der Bühne zu erleben sein. Viele hunderte Besucher können zeitgleich den Gesangswettbewerb als Live-Stream kostenfrei im Internet verfolgen. Mit mehreren Kameras und richtig gutem Sound wird die Show übertragen. Man könne es sich mit Freunden auf dem Sofa bequem machen und dennoch am Voting für den Publikumspreis teilnehmen. Dafür reiche das eigene Handy aus.

Das Finale, sonst immer in Holzminden, wird als Open-Air-Konzert auf dem Gelände von „Projekt Begegnung“ in Boffzen stattfinden. Außenbühne, Lichtanlage, Kamerasysteme und Profisound sollen für den richtigen Rahmen und 130 Besucher für die gute Stimmung sorgen. Bereits gekaufte Karten haben ihre Gültigkeit verloren und können gegen Erstattung der Kosten dort abgegeben werden, wo sie gekauft wurden. „Jeder Finalist hat das Anrecht zehn neue Karten zu erwerben. Diese werden ausschließlich in der Musikschule verkauft. Auf www.musikschule-holzminden.de kann das Finale am 25. September live verfolgt werden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7489039?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516020%2F
Datenpanne: Inzidenz steigt auf 41 – doch Kreis darf nicht sofort handeln
22 Neuinfektionen sind am Samstag gemeldet worden. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker