Polizei leitet in Höxter Strafverfahren gegen Autofahrer (66) ein
Radfahrer (85) bei Unfall verletzt

Höxter (WB/hai). Beim Überholen eines 85-jährigen Radfahrers auf der Weserstraße in Höxter kam es am Samstag zur seitlichen Berührung mit dem Wagen eines 66-Jährigen. Der Radler stürzte dabei.

Sonntag, 08.12.2019, 20:57 Uhr aktualisiert: 08.12.2019, 22:17 Uhr
An dieser Stelle in Höxter verunglückte der Radler. Foto: Heinz Wilfert

Laut Polizei stürzte der ältere Herr auf die Fahrbahn und wurde schwer verletzt. „Der Autofahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Verletzten zu kümmern“, so ein Behördensprecher. Er konnte später aber ermittelt werden. Weil der Verdacht einer Verkehrsunfallflucht besteht, wurde der Führerschein sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet. Der Radler blieb zur Behandlung im Krankenhaus.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7119673?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516020%2F
Patientinnen missbraucht: „Große Beweislast“
Fragen waren nicht erlaubt, weil die Ermittlungen der Polizei nicht gefährdet werden sollten: Krankenhaus-Geschäftsführer Dr. Matthias Ernst gab am Mittwoch vor dem Krankenhaus ein kurzes Statement zu der mutmaßlichen Serien-Vergewaltigung von Patientinnen ab. Foto: Bernhard Pierel
Nachrichten-Ticker