Kleines Hüttendorf auf dem Wiemers-Meyerschen Hof empfängt Gäste am 6. Dezember Der Nikolaus kommt mit dem Zug

Höxter-Ottbergen (WB). Nach alter Tradition kommt am Freitag, 6. Dezember, St. Nikolaus mit dem Zug in die ehemalige Eisenbahnergemeinde Ottbergen. Begleitet wird er von Knecht Ruprecht und seinen Zwergen. Er trifft aber nicht mehr mit der Dampflok, sondern im komfortablen Triebwagen der Nordwestbahn in Ottbergen ein.

Der Wiemers-Meyersche Hof in Ottbergen ist Schauplatz für den Nikolausmarkt am 7. und 8. Dezember. An seinem Namenstag, 6. Dezember, wird der Nikolaus am Bahnhof empfangen und dann zum Hof geleitet.
Der Wiemers-Meyersche Hof in Ottbergen ist Schauplatz für den Nikolausmarkt am 7. und 8. Dezember. An seinem Namenstag, 6. Dezember, wird der Nikolaus am Bahnhof empfangen und dann zum Hof geleitet. Foto: Kulturgemeinschaft Ottbergen/Archiv

Der Nikolausmarkt beginnt bereits um 15.30 Uhr auf dem Wiemers-Meyerschen Hof. Um 16.45 Uhr treffen sich dort auch die Kinder mit ihren Laternen. Unter Begleitung des Spielmannszugs Ottbergen geht es dann zum Nikolausplatz. Mit Spannung wird dort der Zug mit St. Nikolaus und seinen Begleitern um 17.20 Uhr erwartet. Der Spielmannszug unterhält bis dahin mit vorweihnachtlichen Klängen.

Nach der Begrüßung durch Vertreter der Stadt Höxter, der Kulturgemeinschaft Ottbergen und Gedichtvorträgen von Kindern geht es dann mit dem Nikolaus und seinem Gefolge im großen Festumzug durch die Bahnhofsstraße zurück auf den festlich erleuchteten Wiemers-Meyerschen Hof.

Nikolaustüten, Festbier und Konzerte

Dort schlägt St. Nikolaus dann sein goldenes Buch auf und wird zu Kindern und Eltern sprechen. Im Anschluss daran werden die mitgebrachten Nikolaustüten verteilt. Die Berechtigungskarten für die Nikolaustüten können für drei Euro in der Bäckerei Knepper und im Nahkauf bei der Bäckerei Bielemeier erworben werden.

Am 7. und 8. Dezember geht es auf dem Wiemers-Meyerschen Hof mit dem 17. Nikolausmarkt weiter. Er öffnet am Samstag um 14 Uhr und am Sonntag um 11.30 Uhr. Am Samstag wird um 15 Uhr das Festbier der Brauerei Rheder angestochen und kann frei verkostet werden.

Um 15.30 Uhr geben Kinder der Musikschule Höxter ein Konzert. Den Abschluss bildet ein Nikolausabend im Ausschank des KuStalls. Am Sonntagnachmittag stimmt der Posaunenchor Bruchhausen der evangelischen Kirchengemeinde Weser-Nethe vorweihnachtliche Lieder an.

Kunsthandwerker verkaufen Dekoratives

In himmlisch vorweihnachtlicher Stimmung findet das bunte Treiben auf dem festlich geschmückten Hof, im Bürgerhaus, in der ehemaligen Brauerei und im Stallgebäude, dem sogenannten KuStall, statt. Hier kann an allen Nikolausmarkt-Tagen gebummelt, gestaunt und gekauft werden.

Mehr als 60 Aussteller und Kunsthandwerker aus Ottbergen und Umgebung bieten an, was das Herz begehrt: Holz-, Keramik- und Tonarbeiten, adventliche und weihnachtliche Dekorationen und Gestecke, Puppenkleider, Honig, Schmuck, Selbstgenähtes und Selbstgestricktes, Holzspielzeug, Aquarelle, Liköre und Gelees, Wurst, Reibekuchen, Glühwein, Punch, Crêpes und vieles andere mehr. Dabei kann den Künstlern teilweise über die Schulter geschaut werden.

In der Nikolauswerkstatt können Kinder sägen, bei einer Nikolaus-Rallye den Markt kennenlernen und gewinnen. Die Pfadfinder basteln von 14 bis 17 Uhr in ihren Gruppenräumen und bieten zudem ein Kinderkino an. Wie in den Vorjahren können die Kleinen darüber hinaus Schafen Streicheleinheiten zukommen lassen.

Moment der Stille in der Kirche

Die Hobby-Modellbahner Franz Dohmann und Thomas Gemmeke werden wieder ihre selbst gebauten Modelle und Bahnen zeigen und teilweise mit Echtdampf fahren lassen. Wer dem Markttreiben mal kurz entfliehen möchte, hat an beiden Tagen Gelegenheit, die benachbarte Pfarrkirche Heilig Kreuz zu besuchen. Sie bietet von 16 bis 18 Uhr Momente der Stille an.

Wer sorglos einen Glühwein trinken möchte, kann mit dem Zug anreisen. Der Wiemers-Meyersche Hof ist nur wenige Minuten vom Bahnhof entfernt. Stündliche Zugverbindungen und Gruppenermäßigungen bieten zudem einen optimalen Service.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7095707?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516020%2F