Weihnachtspäckchenkonvoi rollt Anfang Dezember nach Osteuropa
Päckchen bereiten Freude

Höxter/Holzminden (WB). Neuwertiges Spielzeug, Kinderkleidung, Süßigkeiten oder Bastelsachen in einen Schuhkarton verpacken, mit einem Aufkleber versehen und zu einer Sammelstelle bringen: So können Interessierte in den kommenden Tagen Kindern in Osteuropa eine Freude machen.

Dienstag, 05.11.2019, 09:40 Uhr
Erwarten zahlreiche Weihnachtspäckchen (von links): Jens Sander (Round Table Höxter), Miriam Bullmann (Ladies Circle), Andreas Westbomke (Bäckerei Westbomke und Old Table) sowie Jan Wehenkel (Round Table). Foto: Kai Pöhl

Denn der Weihnachtspäckchenkonvoi steht schon in den Startlöchern. Unter dem Motto »Kinder helfen Kindern« sollen zum 19. Mal Geschenke von Kindern in Deutschland gepackt und von »Tablern an bedürftige Kinder in Osteuropa übergeben werden.

Nach der »sehr guten« Resonanz im vergangenen Jahr wird die Bäckerei Westbomke ebenfalls wieder als unmittelbarer Partner des Round Table, Ladies Circle und Old Table bei der Päckchenbeschaffung in Erscheinung treten. Insgesamt dienen 18 Westbomke-Filialen in den Kreisen Holzminden und Höxter als Annahmestellen. »Im letzten Jahr wurden ungefähr 2000 Päckchen abgegeben«, sagt Bäckerei-Chef Andreas Westbomke.

Um auch in diesem Jahr möglichst viele fleißige Kinder zum Helfen zu motivieren, wird das gleiche Konzept wie im vergangenen Jahr verfolgt. Flyer mit sämtlichen Pack-Hinweisen liegen ab sofort in jeder Brötchentüte und für jedes abgegebene Päckchen gibt es zwei kostenlose Brötchen.

»Wir tun das als kleine Anerkennung«, sagt Andreas Westbomke. Als einstiges Mitglied weiß er zudem die Arbeit des Round Table zu schätzen. »Das ist Hilfe, die wirklich ankommt«, sagt er. »Die Päckchen werden vom Round Table und dem Ladies Circle von den Schulen abgeholt, verladen und sogar persönlich nach Osteuropa gebracht und an die Kinder übergeben.«

Abholung der Päckchen ist am 22. November

Tatkräftige Unterstützung beim Packen erhalten die »Tabler« auch in diesem Jahr wieder von allen städtischen Grundschulen und Kindergärten in Höxter und Holzminden. Neben Symrise und Stiebel Eltron wird erstmals auch das Unternehmen Institute Dr. Schrader beim Päckchen packen helfen. »Am 22. November holen wir alle Päckchen ab und verladen sie auf den LKW, der dann mit Tablern besetzt in Richtung Osteuropa startet«, sagt Jens Sander, Präsident des Round Table Höxter-Holzminden.

Bis dahin sollten auch alle anderen ihr Päckchen in einer Westbomke-Filiale oder bei der TKN-Spedition abgegeben haben. Losrollen soll der Konvoi in der ersten Dezemberwoche. »Bis dahin freuen wir uns auf viele abgegebene Weihnachtspäckchen«, sagt Jens Sander. »Die ersten sind schon bei uns angekommen.«

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7042965?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516020%2F
EU-Staaten einigen sich auf Agrarreform
Die EU-Staaten verständigen sich auf eine Agrarreform.
Nachrichten-Ticker