Volles Programm in Höxters Stummrige Straße – Eigenproduktionen und Gastspiele
Fußball schickt Zimmer-Theater in Verlängerung

Höxter (WB). Die Flyer sind gedruckt, die neuen Plakate hängen schon im Fenster. Ein volles Programm erwartet die Höxteraner in der ersten Hälfte des kommenden Jahres 2020 im Café Zimmertheater. Die beiden Betreiber, Stefan Marx und Simon Hillebrand, haben den Spielplan jetzt vorgestellt.

Samstag, 02.11.2019, 15:36 Uhr aktualisiert: 02.11.2019, 15:38 Uhr
Haben für das erste Halbjahr 2020 ein volles Programm gestaltet: Stefan Marx (links) und Simon Hillebrand betreiben das Café Zimmertheater in der Stummrige Straße. Foto: Marius Thöne

Die Spielzeit ist im kommenden ersten Halbjahr etwas ausgedehnt worden, wegen der Fußball-EM. »Wir wollen keine Terminkollisionen mit Spielen, das kostet uns Zuschauer«, sagt Hillebrand. Marx und er sind ausgebildete Schauspieler und betreiben das Café Zimmertheater seit 2015. Zwischenzeitlich ist das kleine Theater »Stummrige 7« hinzugekommen. »Jetzt können wir auch sagen, dass wir in Höxter angekommen sind. Es läuft«, zeigten sich die beiden bei der Pressekonferenz zu ihrem neuen Programm sehr zufrieden mit der Kreisstadt.

Eigenproduktion

Auf dem Spielplan stehen wieder zwei Eigenproduktionen. In »Es war zweimal«, einer szenischen Märchenlesung, stehen Marx und Hillebrand zusammen auf der Bühne – in 30 Rollen aus 13 Märchen. Gespielt wird von Februar bis April 2020. Von Mai bis August steht dann »Landei gesucht...« auf der Bühne »Stummrige 7« an. Die Hillebrandsche und Marxsche Version von »Bauer sucht Frau«. In der Komödie aus eigener Feder bleibe kein Auge trocken, versprechen die beiden.

Gastspiele

Sechs Gastspiele bietet das Café und Zimmertheater an. Am 24. und 25. Januar wird Comedian Martin Sierp zu Gast sein. Ende Februar (28. und 29.) kommt Marcel Kösling, der Kabarett, Zauberei und Musik zu einem mitreißenden Mix vereinigen will. Das Kabarett-Duo »Heger und Maurischat« ist am 6. und 7. März in Höxter. Comedian »Lilli« aus Kassel spielt am 2. und 3. April ihr Progamm »Ein Witz kommt selten allein«. Um Altern geht es in Johannes Flöcks Comedy-Programm »Verlängerte Haltbarkeit« am 24. und 25. April. Bauredner Tim Becker beendet die Gastspiele mit seiner Show Puppenvirus am 29. und 30. Mai. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen kostet 23 Euro. Veranstaltungsbeginn ist jeweils um 19.30 Uhr auf der Bühne »Stummrige 7«.

Kaffeeklatsch

Ausweiten will das Café Zimmertheater sein Angebot »Kaffeeklatsch« An vier Terminen gibt es Kaffee, Kuchen und Musik, Comedy, Jonglage. Die Termine sind, 15. April, 22. Juli und 10. Juni jeweils um 14.30 Uhr). Dabei sind Varieté-Künstler Monsieur Momo, Comedian »Lilli« und Musik-Kabarettist Michael Steinke.

Karten

Karten für alle Veranstaltungen gibt es erst ab Mittwoch, 13. November. »Wir wollen den Gästen etwas Zeit geben, sich abzusprechen und zu planen«, sagt Stefan Marx. Tickets werden allerdings schon für das Silvesterspecial »Prosit Neujahr« mit einem Best-of der Eigenproduktionen der vergangenen Jahre angeboten.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7038292?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516020%2F
Chaos am Corona-Testzentrum
In einer langen Schlange warteten Bielefelder, um auf Corona getestet zu werden. Foto: Peter Bollig
Nachrichten-Ticker