Schaden: 50.000 Euro - Frau schwer verletzt im Krankenhaus - Strecke gesperrt
B239: Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen

Höxter/ Fürstenau (WB). Verkehrsunfall mit drei beteiligten Wagen auf der B239 bei Fürstenau: Zwei Menschen wurden bei dem Unfall verletzt.

Donnerstag, 01.08.2019, 17:22 Uhr aktualisiert: 01.08.2019, 17:24 Uhr

Eine 67-jährige Frau aus Lügde befuhr am Donnerstag um 14.50 Uhr mit ihrem Audi A3 die Detmolder Straße in Fürstenau und wollte auf die B 239 nach links in Richtung Höxter auffahren. Sie übersah laut Polizei einen 51-jährigen Lemgoer, der mit einem Ford Tourneo mit Anhänger auf der B239 nach Steinheim fuhr. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Ein hinter dem Anhänger fahrender Mann (23 Jahre aus Horn) konnte nicht mehr reagieren und fuhr auf den Anhänger auf. Die Frau erlitt schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Fords kam mit leichten Verletzungen davon.

Wegen der Bergung der Fahrzeuge wurde die B239 für den Verkehr länger gesperrt. Die Autos sind schwer beschädigt worden und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beträgt laut Polizei 50.000 Euro.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6821044?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516020%2F
Tönnies übernimmt 6000 Werkvertragsarbeiter
Mitarbeiter in der Zerlegung des Tönnies-Stammwerks in Rheda-Wiedenbrück. Foto:
Nachrichten-Ticker