Defektes Glasfaserkabel wurde über Nacht repariert - 6000 Kunden betroffen
Störung bei Unitymedia

Höxter/Altenbeken (WB). Blackout auf den Bildschirmen: In den Kreisen Höxter und Paderborn hatten 6000 Kunden von Unitymedia am Mittwoch Probleme mit ihrem Kabelempfang für Fernsehen, Radio und Internet.

Donnerstag, 04.04.2019, 12:39 Uhr aktualisiert: 04.04.2019, 13:44 Uhr
Ein defektes Glasfaserkabel war der Grund für die Störung bei Unitymedia. Foto: dpa

Betroffen waren Höxter, Boffzen, Bad Driburg Brakel, Beverungen und Altenbeken. Ein Riss in einer Glasfaserleitung soll der Grund für die Störung gewesen sein. Techniker konnten immerhin das TV-Signal gegen 22 Uhr am Mittwochabend überbrücken.

Das Glasfaserkabel musste dann aber die ganze Nacht hindurch reapriert werden. Donnerstagmorgen verschickte das Unternehmen dann eine Mitteilung an seine Kunden, dass alle Dienste wieder verfügbar seien.

Kommentare

Ray Rise  wrote: 05.04.2019 12:54
Störung bei Unitymedia und keine Information
@ Donnerstagmorgen verschickte das Unternehmen dann eine Mitteilung an seine Kunden, dass alle Dienste wieder verfügbar seien.

Habe ich erwartet, aber nicht bekommen. So wie viele Kollegen auch nicht...
...schön wäre auch eine Nachricht während des Blackouts gewesen!
Total 1 comments
Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6518224?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516020%2F
Hummels genügen zwei Chancen gegen chancenlose Arminen
Mats Hummels (rechts) hebt ab, köpft und trfft zum 2:0 - die Vorentscheidung in der Schüco-Arena. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker