Langjähriger Europa-Parlamentarier spricht am Maifeiertag im Corveyer Kaisersaal
Elmar Brok erhält Hoffmann-Plakette

Höxter (WB). Elmar Brok wird am Maifeiertag im Corveyer Kaisersaal die 18. Hoffmann-von-Fallersleben-Rede halten. Das haben die Organisatoren Mittwochvormittag bekannt gegeben.

Donnerstag, 04.04.2019, 05:06 Uhr aktualisiert: 04.04.2019, 05:10 Uhr
Im Arbeitszimmer Hoffmanns: Matthias Kämpfer (Kreis Höxter), Rudolf Jäger (Volksbank), Dr. Michael Stoltz, Viktor Herzog von Ratibor und Fürst von Corvey, Bürgermeister Alexander Fischer. Foto: Marius Thöne

Der 72-Jährige, der zur Europawahl nicht mehr antritt, soll für seine Verdienste zugleich mit der Hoffmann-Plakette geehrt werden. Dr. Michael Stoltz, beim Heimat- und Verkehrsverein Höxter für die Organisation der Rede zuständig, nannte Brok »Deutschlands bekanntesten Europaparlamentarier«. Er habe schon 1975 mit 29 Jahren erkannt, »dass ein politisch geeintes Westeuropa mit demokratischer Ordnung auch für die Menschen in Osteuropa ein attraktives Angebot darstellen würde und darin langfristig die einzige Chance zur Lösung der deutschen Frage liegt«. »In der

Elmar Brok

Elmar Brok Foto: dpa

Rückschau betrachtet, lag er damit richtig«, sagte Stoltz und erinnerte an das Ende des Ost-West-Konfliktes und die deutsche Wiedervereinigung.

Bürgermeister Alexander Fischer sagte, die Rede Broks komme wenige Wochen vor der Europawahl zum richtigen Zeitpunkt. Es gehe auch darum, die Bürger für den Urnengang zu mobilisieren. Viktor Herzog von Ratibor und Fürst von Corvey schlug den Bogen zu Heinrich Hoffmann von Fallersleben, der so für ein geeintes Deutschland eingetreten sei, wie es Brok für Europa tue.

Mit seiner Hoffmann-Rede reiht sich Brok in eine Prominentenschar ein. Redner in den vergangenen 18 Jahren waren Größen wie Roman Herzog, Wolf Biermann, Rita Süßmuth oder Klaus Kinkel.

Karten für die Veranstaltung am 1. Mai um 11 Uhr im Kaisersaal gibt es bei der Tourimusinformation im historischen Rathaus gegen eine Spende.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6516973?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516020%2F
Neuhaus fordert mehr Selbstvertrauen
DSC-Trainer Uwe Neuhaus
Nachrichten-Ticker