Am Samstag auf der Tonenburg: Dritte Auflage verspricht starke Momente und Blick in Rockgeschichte
»Höxteraner Rocknacht« mit neuen Bands

Höxter (WB/hai). Die Atmosphäre ist so einmalig wie dieser Konzertabend: Schon zum dritten Mal präsentiert das Team der Tonenburg Albaxen um Pete Mackenroth am kommenden Samstag, 9. März, den Rockfans der Region die lange »Höxteraner Rocknacht«. Beginn ist um 20 Uhr (mit Abendkasse).

Mittwoch, 06.03.2019, 08:46 Uhr aktualisiert: 06.03.2019, 10:16 Uhr
Licht aus, Spot an: Die Band »Attixx« will bei der Rocknacht für Unterhaltung sorgen. Foto: Veranstalter.

Die Mitinitiatoren von der heimischen Rock-Coverband »Attixx« aus Höxter haben in diesem Jahr die Hamburger Band »Dynamic Bones« als starken »Opener« des Abends gewinnen können – sie spielen vor allem Eigenkompositionen im Stil von Deep Purple und Ritchie Blackmore’s Rainbow.

Aus »Texas« bei Leipzig kommen die »Texas Music Massacre«. Die Musik der »Texaner« ist im Bereich Countrypunk sowie Rock’n Roll und Rock angesiedelt. »Mit der absolut coolsten Bühnenshow östlich des Rio Grande wird den Zuhörern auch optisch ein Leckerbissen geboten«, sagte ­gestern »Attixx«-Bassist Dirk Friedrich dem WESTFALEN-BLATT. Die Band »TMM« will im nächsten Monat bereits ihr drittes Studioalbum mit eigenen Songs herausbringen. Die Fans dürfen sich also auf erstklassige Beiträge freuen.

Etwa ab 22.30 Uhr tritt dann die Formation »Attixx« ins Scheinwerferlicht auf der Tonenburg. Sie servieren in bekannter Weise und auf einem hohen musikalischen Niveau Rockklassiker von Chuck Berry, Jimi Hendrix, Lynyrd Skynyrd, Tom Petty, Green Day, Foo Fighters, AC/DC und anderen weltbekannten Interpreten.

Die Gäste dürfen auf das erweiterte Repertoire gespannt sein, verrät Friedrich. Sie haben weitere Rockklassiker ins Visier genommen und werden diese im bekannten eigenen Style vorstellen, um das Publikum zu begeistern. Bis tief in die Nacht wollen sie ein fulminantes »Feuerwerk an Livemusik« abfeuern.

Einlass ist schon ab 18.30 Uhr. Karten gibt es noch im Vorverkauf bei Bücher Brandt und selbstverständlich an der Abendkasse.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6451255?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516020%2F
Landrat will Tönnies Kosten von Corona-Ausbruch in Rechnung stellen
Güterslohs Landrat Sven-Georg Adenauer (CDU). Foto: dpa
Nachrichten-Ticker