Pfadfinder aus DPSG-Bezirk Corvey bringen Licht aus Bethlehem in die Gemeinden Leuchtendes Symbol für den Frieden aus Israel

Höxter (WB). Das Friedenslicht aus Bethlehem erreicht in dieser Woche wieder die Orte im Pastoralverbund Corvey. Die Pfadfinder organisieren die besinnliche Aktion.

Das Foto zeigt die Ottberger Pfadfinder Christian Borgolte und Leon Butterwegge beim Empfang des Friedenslichts in Dortmund.
Das Foto zeigt die Ottberger Pfadfinder Christian Borgolte und Leon Butterwegge beim Empfang des Friedenslichts in Dortmund.

Pfadfinderstämme aus dem DPSG-Bezirk Corvey bringen das Friedenslicht direkt in die Gemeinden. Vertreter der deutschen Pfadfinderverbände haben das Friedenslicht aus Bethlehem in Wien abgeholt. Das vom Österreichischen Rundfunk (ORF) in der Geburtsstadt Jesu entzündete Licht wird dort alljährlich am dritten Adventswochenende an Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus ganz Europa weitergegeben. Anschließend wurde das Friedenslicht mit dem Zug in über 30 Städte in Deutschland gebracht und dort in zentralen Aussendefeiern an die Gruppen gegeben.

Auch einige Pfadfinderinnen und Pfadfinder der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) aus dem Bezirk Corvey haben sich am vergangenen Sonntag auf den Weg nach Dortmund gemacht, um das Licht dort in Empfang und mit nach Höxter zu nehmen.

Das Thema der Friedenslichtaktion 2017 lautet: »Auf dem Weg zum Frieden«. »Gerade in diesem Jahr gewinnt damit das Licht aus einem Land, in dem die Hoffnung auf Frieden politisch vor neuen Wegen steht, besonders an Symbolkraft«, resümiert Christian Hohmann, Gruppenleiter aus Stahle.

Bereits seit 1989 beteiligen sich deutsche Pfadfinderinnen und Pfadfinder an der Aktion Friedenslicht. Als Symbol für Frieden, Wärme, Toleranz und Solidarität soll das Licht an alle »Menschen guten Willens« weitergegeben werden. Die Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus dem Bezirk Corvey laden die gesamte Bevölkerung wieder zu ihren Friedenslichtfeiern ein.

Termine

Höxter: Donnerstag, 21. Dezember, 17 Uhr, Andacht in der St.-Nicolai-Kirche.

Lüchtringen: Donnerstag, 21. Dezember, 18.30 Uhr, Gottesdienst in der St.-Johannes-Kirche.

Brenkhausen: Samstag, 23. Dezember, 17 Uhr, Gottesdienst in der St.-Johannes-Kirche.

Stahle: Samstag, 23. Dezember, 18.30 Uhr, Gottesdienst in der St.- Anna-Kirche.

Ottbergen: Sonntag, 24. Dezember (Heiligabend), 10.30 Uhr, Gottesdienst in der Heilig-Kreuz-Kirche.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.