Höxters einmaliges »Café und Zimmertheater« läutet nächste Runde ein Shows mit Lachgarantie

Höxter (WB). Das Landleben ist alles andere als spröde. Spätestens, wenn ein kecker Bauer die Bühne betritt, geht es rund.  Das »Café und  Zimmertheater« in Höxter kommt bestens an – und läutet schon die nächste Runde ein.

Von Harald Iding
Sie bringen Licht in die Kulturszene von Höxter: Stefan Marx (rechts) und Simon Hillebrand haben mit ihrem »Dorfkrug« die Fans begeistert. Es folgen   weitere Stücke.
Sie bringen Licht in die Kulturszene von Höxter: Stefan Marx (rechts) und Simon Hillebrand haben mit ihrem »Dorfkrug« die Fans begeistert. Es folgen weitere Stücke. Foto: Harald Iding

In ihrem letzten  Werk »Landei gesucht!« haben   der Gastwirt Alfons (Simon Hillebrand) und  Bauer Erwin (Stefan Marx)   die ganze verrückte Welt der Partnersuche auf die Schippe genommen. Sie ließen kein Fettnäpfchen aus. Von Kontaktanzeigen in der Zeitung über Internet-Dating bis hin zu Flirtversuchen beim Karaoke – bei der Schauspielkomödie aus der Feder des 32-jährigen Stefan Marx blieb kein Zuschauerauge trocken. In diesem Monat läuft das Stück zunächst aus. »Aber es wird bestimmt in den nächsten  Runden wieder aufleben«, versprechen die beiden Künstler.

In der Stummrige Straße 7 feiert auch die zweite Bühne große Erfolge. Foto: Harald Iding

Und die nächsten eigenen Produktionen und Aufführungen stehen  bereits fest. So startet »Viel Lärm um Klassik« (ein unterhaltsames Schauspiel mit klassischen Werken) mit der Premiere am 1. September. Einlass ist stets  ab 18.30 Uhr, Beginn eine Stunde später. Aufführungsort ist dabei die Bühne im »Café« (Stummrige 4).

Schrille Nacht

Die »Schrille Nacht« (weihnachtliche Komödie) ist ab  9. November zu erleben. Und auf  »Bühne  frei – das Zimmertheater lädt ein« dürfen sich die Gäste ab dem 27. Dezember freuen. Dort werde dann  auch ein »Finger-Food-Buffet« gereicht. Mit dem »Prosit Neujahr« (Silvesterprogramm) wollen die Künstler am 31. Dezember den Jahreswechsel versüßen.

Neue Bühne gleich nebenan

Auf der neuen Bühne (Stummrige 7, Höxter)   gibt es am 19. Juli »Kaffeeklatsch mit Lilli« (Comedy). Immer wieder treten Gastkünstler auf. So auch bei »Danke Heinz« (Erhardt-Abend) am 7. und 8. September. Es folgen »Tanz der Puppen« (Bauchredner) am 5. und 6. Oktober sowie »Stringeling« Ende November (29./30) und »Udo Fröhliche«  – ein Weihnachtskabarett am 6. und 7. Dezember (alle Karten: Telefon 0 52 71/9 66 05 20).

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.