Zwei Autos kollidieren auf der Bundesstraße 239 nahe Fürstenau 25-Jährige bei Unfall verletzt

Höxter (WB/thö). Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 239 bei Fürstenau ist am Abend eine 25-jährige Paderbornerin verletzt worden.

Die Fahrerin dieses roten Seat ist bei einer Kollision auf der Bundesstraße 239 verletzt worden. Die Paderbornerin wurde ins Krankenhaus gebracht.
Die Fahrerin dieses roten Seat ist bei einer Kollision auf der Bundesstraße 239 verletzt worden. Die Paderbornerin wurde ins Krankenhaus gebracht. Foto: Marius Thöne

Die Frau wollte mit ihrem Seat aus Richtung Steinheim kommend nach links ins Gewerbegebiet Fürstenau abbiegen. Dabei übersah sie offenbar ein entgegenkommendes Auto der Marke Ssangyong, das von einem 53-Jährigen aus Bielefeld gesteuert wurde. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge.

Dabei wurde der erst wenige Wochen alte Ssangyong in die Leitplanke und zurück auf die Straße geschleudert. Sein Fahrer blieb unverletzt, während die 25-Jährige mit einem Rettungswagen ins Holzmindener Krankenhaus gebracht wurde.

An den Fahrzeuge entstand erheblicher Sachschaden, nach Schätzungen der Polizei etwa 50.000 Euro.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.