Nachwuchs willkommen - Training auf der Weser in Höxter Ruderverein startet in die Saison mit Bootstaufe

Höxte r (WB). Der Ruderverein gehört zu Höxter wie die Weser. Die neue Rudersaison hat jetzt mit dem »Anrudern« begonnen. Dabei wurde ein neues Ruderboot feierlich übergeben.

Bootstaufe 2017: Der Rudervereinsvorsitzende Matthias Meckle und Mitglieder des Rudervereins Höxter eröffnen mit dem nagelneuen Carbon-Renneiner »Huxor« hier am Bootshaus Höxter die Rudersaison 2017.
Bootstaufe 2017: Der Rudervereinsvorsitzende Matthias Meckle und Mitglieder des Rudervereins Höxter eröffnen mit dem nagelneuen Carbon-Renneiner »Huxor« hier am Bootshaus Höxter die Rudersaison 2017. Foto: WB

25 Rudererer und Ruderinnen waren in acht Booten bei der ersten Veranstaltung dabei. Getauft worden ist das Rennboot »Huxor«. Der neue Carbon-Renneiner »made in Germany« stammt aus einer kleinen, spezialisierten Bootswerft in Nürnberg. Finanziert durch Vereinsmittel und Unterstützung eines Sponsors, ergänzt der Verein mit der »Huxor« seinen Bootspark um ein erstklassiges Rennboot, ausgelegt für die Gewichtsklasse bis 85 Kilogramm. Das berichtet Rudervereins-Pressewart Christian Drescher. Mit der Neuanschaffung wolle der Verein den Regattasport unterstützen und seinen Beitrag zur Leistungsfähigkeit seiner Mittglieder bei Regatten leisten, sagte der Vereinsvorsitzende Matthias Meckle.

Rudern auf der Weser bei Höxter - ein tolles Hobby. Foto: Ruderverein

Die Rennruderabteilung mit ihrem Trainer Lutz Pammel hat sich hoch motiviert und engagiert vorbereitet. Der erste große Formtest steht in wenigen Wochen bei der Regatta in Kassel und dem Ruhrsprint Bochum auf dem Programm. Neben dem Rennrudern hat sich der Verein vor allem dem Breitensport verschrieben. So werden auch in der neuen Saison wieder eine Vielzahl an Wanderfahrten angeboten. Interessierte und Anfänger aller Altersstufen sind im Verein jederzeit willkommen und können an einer individuellen Ausbildung zum Erlernen der Rudertechnik teilnehmen. Auch der beliebte VHS-Kurs wird wieder angeboten. Informationen und Kontaktmöglichkeiten dazu finden Interessierte auf der Website des Vereins unter www.ruderverein-hoexter.de

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.