Fraktionsvorsitzenden sehen noch Beratungsbedarf Bäderfrage: Entscheidung vertagt

Höxter (WB/thö). Der Höxteraner Stadtrat hat am Mittwochabend keine Entscheidung zur umstrittenen Bäderplanung getroffen.

Wird das Freibad 2017 geöffnet: Der Stadtrat eine Entscheidung dazu auf Mittwoch vertagt.
Wird das Freibad 2017 geöffnet: Der Stadtrat eine Entscheidung dazu auf Mittwoch vertagt. Foto: Marius Thöne

Ursprünglich sollte die Planung für ein Hallenbad an der Lütmarser Straße weiter vorangetrieben werden. Ebenso sollte über einen Vorschlag der Verwaltung abgestimmt werden, das Freibad auch 2017 nicht zu öffnen.

Die Entscheidung wurde vertagt. Die Vorsitzenden der Ratsfraktionen hatten sich kurz vor der Sitzung auf dieses Vorgehen verständigt. Sie sehen noch Beratungsbedarf.

Am kommenden Mittwoch, 30. November, soll das Thema dann erneut auf die Tagesordnung gesetzt werden. Dann liegt ein wahrer Themenmarathon vor den Ratsmitgliedern. Denn neben der Bäderfrage soll es dann auch um die umstrittene Windkraftplanung der Stadt Höxter gehen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.