Toilettenhaus mehrfach beschädigt: Spiegel und Türen kaputt Randale am Freizeitsee

Höxter (WB/rob). Randale am Godelheimer Freizeitsee: In der Nacht zum Samstag haben offensichtlich stark angetrunkene junge Leute eine Tür des Toilettenkomplexes zwischen Radweg und See eingetreten.

Rausgerissene Steine, kaputte Türen, Spiegel abgeschlagen: Randale am Godelheimer See. Die Stadt Höxter hat diesen Teil der Toilettenanlage (nahe des Radweges) am Sonntagmorgen abgesperrt.
Rausgerissene Steine, kaputte Türen, Spiegel abgeschlagen: Randale am Godelheimer See. Die Stadt Höxter hat diesen Teil der Toilettenanlage (nahe des Radweges) am Sonntagmorgen abgesperrt. Foto: Michael Robrecht

Türen der Toilettenanlage sind beschädigt oder zerstört worden. Foto: Michael Robrecht

Zusätzlich wurden Pflastersteine und Trittstufen aus dem Boden gerissen. Es entstand erheblicher Sachschaden. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Hinweise nimmt die Polizei in Höxter unter Telefon 05271-9620 entgegen. Die Polizei war in der Nacht vor Ort.

Am Freitagabendabend gab es größere Schulabschlussfeiern am See und weitere Gruppen lagerten dort. In den vergangenen Wochen ist die Toilette mehrfach Ziel von Übergriffen geworden: Türen wurden beschädigt und Spiegel zerstört.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.