Königsschießen im Corveyer Schießstand - Proklamation in der Marktstraße Christian Krog ist neuer Schützenkönig in Höxter

Höxter (WB). Optikermeister Christian Krog ist neuer Schützenkönig in Höxter. Der Schütze der 3. Kompanie setzte sich gegen elf Mitbewerber im Corveyer Schießstand beim Königsschießen der Schützengilde Höxter am Samstagnachmittag durch.

Von Michael Robrecht
Christian Krog ist neuer König der Schützengilde Höxter. Um 16.15 Uhr ist er vor der Nicolaikirche proklamiert worden. Bürgermeister Alexander Fischer gratulierte als einer der ersten. Rechts neben dem König seine Ehefrau Christina.
Christian Krog ist neuer König der Schützengilde Höxter. Um 16.15 Uhr ist er vor der Nicolaikirche proklamiert worden. Bürgermeister Alexander Fischer gratulierte als einer der ersten. Rechts neben dem König seine Ehefrau Christina. Foto: Michael Robrecht

Die Königsproklamation fand an traditionsreicher Stelle auf der großen Freitreppe vor der St.-Nicolai-Kirche in Höxter statt. Gilde-Kommandeur Thomas Schöning freute sich, dass ein Dutzend guter Schützen auf den vier Kompanien am frühen Nachmittag in Corvey im Wettstreit standen. Bevor der Schuss auf die Königsscheibe abgegeben wurde, fragte der Kommandeur, ob die zwölf Aspiranten die Königswürde auch wirklich übernehmen und sie für zwei Jahre ausfüllen würden. Dies war im Schießstand die letzte Chance der zwölf besten Schützen, noch einen Last-Minute-Rückzieher zu machen. Alle zwölf blieben im Raum. Der erste Schuss beim Königsschießen gehörte dann wie in Höxter seit Jahrzehnten üblich, Bürgermeister Alexander Fischer. Dann kamen die Regenschaftsanwärter.

Der neue König wird seine Regierungszeit am Montag, 4. Juli, antreten. Bis zum Schützenfrühstück ist streng geheim, wer die neue Königin an der Seite von Christian Krog sein wird.

Für den 60-jährigen Höxteraner geht ein alter Traum in Erfüllung: Einmal König der Schützengilde Höxter sein. “Ich freue mich auf zwei schöne Jahre”, sagte Krog, der in Höxter ein traditionsreiches Brillen-Optikgeschäft  betreibt, zum WESTFALEN-BLATT. Viele Gäste erlebten die Proklamation in der Marktstraße live mit.

Auf die Königsscheibe 2016 schossen in diesem Jahr: Axel Kochniss, Hans-Ulrich Zayc, Werner Zülke (alle 1. Kompanie); Johannes Habecke, Thomas Hüttig und Bernd Mogge (2. Kompanie); Reinhard Hesse, Christian Krog und Christian Potthast (alle 3. Kompanie); Frank Au, Dirk Timmermann und Thomas Wiesemann (4. Kompanie).

Der erstmals ausgeschossene Jugendpokal ging an vier Top-Schützen: Philipp Bald (1. Kompanie), Jan Philipp Kirchner (2. Kompanie), Jonas Wefer (3. Kompanie) und Maximilian Kleffmann (4. Kompanie).

Am Samstagabend feiern die Schützen den neuen König in den Kompanielokalen Landsknecht/Paulaner, Corveyer Hof, Strullenkrug und Bürgerstuben. Am kommenden Wochenende ist Schützenfest in Höxter.

Fotostrecke

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.