Nach Flucht von Firmengelände: Männer festgenommen Fünf Einbrecher auf frischer Tat gestellt

Höxter (WB/rob).  Nach dem Einbruch kamen sie nicht weit: Fünf Männer aus Hameln im Alter zwischen 23 und 29 Jahren gingen der Polizei in Höxter am Dienstag überraschend gegen 1.40 Uhr ins Netz.

Von
Die Polizei hat fünf Einbrecher festgenommen.
Die Polizei hat fünf Einbrecher festgenommen. Foto: M. Robrecht

 Zwei Polizisten der Wache in Höxter war auf der B 64 ein Renault Clio aufgefallen, der mit hoher Geschwindigkeit ein Firmengelände verließ. Während sie den Wagen anhielten und die Insassen kontrollierten, nahm eine weitere Streifenbesatzung das Firmengebäude in Augenschein. Das Ergebnis: Ein Fenster des Bürogebäudes war aufgebrochen, die Täter offensichtlich in das Gebäude eingestiegen. Und bei der Nachsuche in dem Clio wurde Einbruchswerkzeug, dass zu den vorgefundenen Spuren passte, sowie Diebesgut gefunden, so die Polizei.  Wie sich herausstellte waren die fünf Fahrzeuginsassen bereits polizeilich in Erscheinung getreten. Sie wurden vorläufig festgenommen und auf der Dienststelle in Höxter vernommen. Da sich keine Haftgründe ergaben, wurden sie wieder entlassen. Die jungen Männer werden sich nun in einem Strafverfahren verantworten müssen, so die Kripo.

Kommentare

Unglaubliche ch

Schön...wieder auf freien Fuss gesetzt....das kann doch wohl nicht wahr sein.

1 Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.